Wie traurig! Er steigt nach sieben Jahren bei GZSZ aus

Berlin - Dieses zuckersüße Gesicht werden die GZSZ-Fans wohl schmerzlich vermissen: Der kleine Lenny Ottl wird nicht mehr länger als Oskar Moreno in der Kult-Soap zu sehen sein.

Der kleine Lenny Ottl spielte sieben Jahre lang den Oskar Moreno.
Der kleine Lenny Ottl spielte sieben Jahre lang den Oskar Moreno.  © Instagram/Oskar Moreno

Auf seiner Facebookseite teilte der Blondschopf einen rührenden Text mit seinen Fans. "Ihr Lieben, vor ziemlich genau 7 Jahren war ich zum ersten mal hier. Es war sehr aufregend .. viele neue Gesichter und so viele neue Eindrücke. Aber die Scheu war gleich weg, weil alle super lieb zu mir waren und mich wahnsinnig toll behandelt haben", heißt es darin.

Doch dann die traurige Nachricht: "Aber alles hat ein Ende ... und heute war es das Ende dieser Geschichte! Ich danke euch allen vielmals, dass ihr mir immer so treue Fans ward. Jeder einzelne von euch hat mir sehr viel gegeben."

Besonders bedankt sich der Junge bei seinem "Daddy" Daniel Fehlow, der den Leon Moreno spielt. "Vielen Dank, dass ich mich bei dir immer beschützt fühlen durfte und du mich immer aufgeheitert hast, wenn ich so gar keinen Bock hatte! Danke für die schöne Zeit und ich hoffe wir sehen uns wieder!"

Dass seine Rolle Oskar gänzlich von der Bildfläche verschwindet, ist eher unwahrscheinlich. Wer den kleinen "Puschl" aber in Zukunft mimen wird, ist noch unbekannt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0