Was ist nur mit Daniel Ceylan los? EX-DSDS-Star droht Haft

Meschede - Die Halbwertszeit mancher RTL-Sternchen ist sehr kurz und das Zurück in die Normalo-Welt oft schmerzlich. Daniel Ceylan (33) war Teilnehmer an zwei Staffeln von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS). Dem Musiker droht jetzt Knast!

Im Mai 2014 wurde Daniel Ceylan (33) Dritter bei DSDS.
Im Mai 2014 wurde Daniel Ceylan (33) Dritter bei DSDS.  © Imago

Im Mai 2014 wurde Daniel Dritter bei DSDS. Vier Jahre später rechnet der Musiker aus Meschede mit dem Fernseh-Format ab öffentlich!

Platz drei bei DSDS, das gilt schon als relativ großer Erfolg... Allerdings wurde es nach diesem Ereignis still um ihn. Für seine Probleme macht der Sänger auch die Casting-Show verantwortlich ("es ist halt nach DSDS bisschen schwieriger mit der Musik. Weil alle nur irgendwelche Vorurteile über die Casting Show haben").

Daniel nahm über 30 Kilo zu, er litt unter Antriebslosigkeit und offenbar auch unter finanziellen Problemen.

"Ich habe den Faden und die Verbindung zu mir selbst verloren", sagte der gelernte Maschineneinrichter im Interview mit der "Bild". In der "Normalo-Realität" angekommen, sei der Aufschlag auf dem "Boden der Tatsachen" einfach zu hart gewesen.

Und weiter: "Für sensible Menschen, die Anerkennung von außen völlig überbewerten, ist eine Sendung wie DSDS die totale Zerstörung - nicht während der Sendung, sondern nach der Sendung, wenn die Aufmerksamkeit fehlt." Das waren seine Worte im Bild-Interview. Auf Facebook erklärt er es >> hier noch einmal.

Ex-DSDS-Sänger nun bald im Gefängnis?

2014 bei DSDS - da war noch alles gut für den Sänger.
2014 bei DSDS - da war noch alles gut für den Sänger.  © Imago

2015 wird ein Tiefpunkt in Daniels Leben bekannt: Er geriet in Meschede mit einem Autofahrer aneinander. Der Sänger soll laut Staatsanwaltschaft einem anderen mit seinem Pkw den Weg versperrt haben. Der schon bei DSDS "leicht aufbrausende Daniel" lieferte sich ein Wortgefecht und angeblich Handgreiflichkeiten.

Es setzte einen Strafbefehl! Gegen den Ex-DSDS-Star wurde wegen Körperverletzung eine vierstellige Geldstrafe verhängt. Laut Westfalenpost hat der Sänger die Raten "nicht termingerecht bezahlt".

Das bedeutet, es könnte nun passieren, dass die Ratenzahlung widerrufen wird und eine Ladung zum Strafantritt folgt.

Im Klartext heißt das: Er muss entweder sofort die ausstehenden Raten zahlen oder anteilig die festgesetzten Tage ins Gefängnis. Ceylan erklärte gegenüber der Westfalenpost, die Raten pünktlich überwiesen zu haben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0