Tschüss RTL! Quasselstrippe Klehn ist wieder beim MDR gelandet

Dresden/Leipzig - Die Kleine ist flügge geworden... Seit fast drei Jahren gibt "die Klehn" die Promi-Expertin beim RTL-Frühstücksfernsehen. Bald aber sendet Susanne Klehn (37) wieder bei den Öffentlichen!

So kennen wir sie noch vom MDR, die Klehn. Beim MDR hatte sie vor über 15 Jahren ihre Karriere begonnen.
So kennen wir sie noch vom MDR, die Klehn. Beim MDR hatte sie vor über 15 Jahren ihre Karriere begonnen.  © Imago

Die quirlige Moderatorin hatte sie alle: Die Rolling Stones interviewte sie ebenso wie Madonna, mit David Garrett fuhr sie in einer Kutsche, Bonnie Tyler erläuterte ihr detailliert ihre Botox-Behandlungen, so schwärmt zumindest der MDR in einer eiligen Mitteilung von der Moderatorin. Susanne Klehn konnte von unzähligen spannenden Begegnungen im Showbiz berichten.

Und seit Donnerstagnachmittag ist es nun offiziell:

Ab Oktober wird Susanne Klehn wieder beim MDR exklusiv fürs Boulevardmagazin "Brisant" im Ersten vor der Kamera stehen! Die Society-Reporterin will zurück zum MDR und sagt: "Nach drei aufregenden und tollen Jahren bei RTL 'Guten Morgen Deutschland' freue ich mich nun auf eine neue berufliche Herausforderung bei "Brisant". Ich habe unzählige Erfahrungen gesammelt, wahnsinnig viel gelernt und werde alle sehr vermissen."

Offenbar hat sie heimweh, denn weiter sagt sie: "Jetzt kehre ich nach Hause zurück, und das erfüllt mein Herz mit großem Glück. Ich danke RTL für die großartige Zeit und blicke voller Tatendrang auf meinen neuen Weg im Ersten."

Ab Oktober ist sie zurück beim MDR.
Ab Oktober ist sie zurück beim MDR.  © MDR

Das ARD-Boulevardmagazin "Brisant" wird vom MDR in Leipzig produziert. Und genau hier geht's der gebürtigen Sächsin gut. Sie studierte in Leipzig einst Journalistik und Theaterwissenschaften. Dann ging's zum MDR, wo sie ihre berufliche Laufbahn als Reporterin begann.

Den Ausschlag für die Fernsehkarriere gab einst übrigens Komiker Hape Kerkeling und seine coole Fernseh-Persiflage "Kein Pardon". "Als ich ihm beim Interview davon erzählte, war er richtig gerührt", sagt Susanne Klehn stolz.

Übrigens, das "Brisant"-Team hat Großes vor.

Hinter den Kulissen wird schon fleißig am Relaunch gearbeitet. Seit 25 Jahren versorgt uns der MDR schon montags bis samstags am Nachmittag mit Klatsch und Tratsch, Nachrichten und "Brisantem".

Redaktionsleiterin Annette Mugrauer freut sich, dass "die Klehn" genau jetzt zum Team stößt: "Rechtzeitig zum 25. Geburtstag im nächsten Jahr bekommt die Sendung eine Verjüngungskur inklusive neuem Look, neuem virtuellem Studio und neuer inhaltlicher Ausrichtung. Und die prominente Berichterstattung auf dem Bildschirm und im Netz bekommt dank Susanne den überraschend anderen - ganz persönlichen - Glanzpunkt."

Na dann, einen guten Start zurück im Öffentlich-Rechtlichen!

Drei Jahre lang war Susanne Klehn bei RTL für "Guten Morgen Deutschland" unterwegs.
Drei Jahre lang war Susanne Klehn bei RTL für "Guten Morgen Deutschland" unterwegs.  © Imago

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0