Mit Gürtel verdroschen: Mehrere Verletzte bei Schlägerei vor Oberschule

Chemnitz - Wohl kurz vor Unterrichtsschluss kam es Freitagmittag im Stadtzentrum zu einer wilden Schlägerei zwischen Gleichaltrigen, bei dem drei Jugendliche verletzt wurden.

Die Annenschule liegt direkt im Chemnitzer Zentrum. In unmittelbarer Entfernung prügelten sich am Freitagmittag die Jugendlichen. (Archivbild)
Die Annenschule liegt direkt im Chemnitzer Zentrum. In unmittelbarer Entfernung prügelten sich am Freitagmittag die Jugendlichen. (Archivbild)  © Maik Börner

Griffen vier syrische Kinder drei deutsche Jugendliche mit Gürteln und anderen Gegenständen an? Das ist zumindest der derzeitige Stand der Ermittlungen. Die Tat geschah gegen 12.20 Uhr auf der Annenstraße gegenüber der Annenschule.

Laut Aussage der Polizei "griffen vier Tatverdächtige insgesamt drei Jugendliche (Deutsche) im Alter von 13, 15 und 16 Jahren an." Mit Schlagwerkzeugen und Gürteln sollen sie ihre Opfer verletzt haben.

Zwei der vier Prügelknaben sind syrische Kinder im Alter von 11 und 13 Jahren. Die anderen beiden wurden noch nicht ermittelt.

Die Gründe der Auseinandersetzung liegen noch im Dunkeln.

Titelfoto: 123RF/Maik Börner


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0