Überraschung bei Star Dance: Hier tanzt die Polizei im Dreivierteltakt

Chemnitz - Ihre Teilnahme gehört zu den großen Überraschungen der vierten "Star Dance"-Show. Polizeisprecherin Jana Kindt wird am 29. September bei der Benefizgala das Tanzbein schwingen.

Die Chemnitzer Polizeisprecherin Jana Kindt (52) mit ihrem Profi-Tanzpartner Ivo Lodesani (28) beim "Star Dance"-Training in der Tanzschule Köhler-Schimmel.
Die Chemnitzer Polizeisprecherin Jana Kindt (52) mit ihrem Profi-Tanzpartner Ivo Lodesani (28) beim "Star Dance"-Training in der Tanzschule Köhler-Schimmel.  © Peter Zschage

Wann immer die Polizei für Nachrichten sorgt, ist ihr Name meist im Spiel: Jana Kindt. Seit gut 15 Jahren ist die Erste Hauptkommissarin Sprecherin der Polizeidirektion Chemnitz. "Als die Anfrage von Tilo Kühl Schimmel für 'Star Dance' kam, war ich sehr erstaunt", erinnert sich Jana Kindt (52). "Aber ich fand's auch cool. Nur konnte ich über meine Teilnahme nicht allein entscheiden." Zum Glück hatte ihr Dienstherr keine Einwände.

"Bei meiner Arbeit habe ich es oft mit negativen Dingen zu tun", erklärt Jana Kindt. "Darum freut es mich, bei 'Star Dance' zu tanzen. Das ist etwas Positives." Und tut Gutes. Ihr Preisgeld bei der Benefiz-Gala spendet sie unter anderem dem Chemnitzer Kinderhospizdienst "Schmetterling".

Seit Frühjahr trainiert die Polizistin nun regelmäßig in der Tanzschule Köhler-Schimmel. Nein, keinen Kriminaltango, sondern Wiener Walzer. "Das ist eine wahre Herausforderung", sagt Jana Kindt. "Es sieht leichter aus, als es ist." Das schwierigste daran sind aber nicht das Tempo oder die Drehungen. "Ich muss mich daran gewöhnen, mich führen zu lassen. Sonst habe ich meist das Sagen", sagt sie augenzwinkernd.

Bei ihrem Tanzlehrer Ivo Lodesani (28) ist Jana Kindt in besten Händen. "Es ist eine sehr schöne Arbeit", sagt sie. "Er fordert mich sehr, aber ich habe großes Vertrauen in ihn." Auch dem italienischen Profitänzer macht das Training viel Spaß: "Sie ist sehr ehrgeizig und lernt schnell."

Vor dem gestrengen Tanzjuror Joachim Llambi (53) hat Jana Kindt keine Bange. Worauf es ihm ankommt, sieht sie regelmäßig in der RTL-Show "Let's Dance". "Ich finde gut, wie er bewertet", meint sie. "Seine direkte Art muss man aushalten."

Dem Urteil von Juror Joachim Llambi (r., mit Jürgen Schimmel und Katrin Huß) sieht Jana Kindt gefasst entgegen.
Dem Urteil von Juror Joachim Llambi (r., mit Jürgen Schimmel und Katrin Huß) sieht Jana Kindt gefasst entgegen.  © Kristin Schmidt
Die Benefizgala lockt viele Tanzliebhaber in die Stadthalle. Tickets dafür gibt's ab 42 Euro.
Die Benefizgala lockt viele Tanzliebhaber in die Stadthalle. Tickets dafür gibt's ab 42 Euro.  © Kristin Schmidt

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0