Bluttat auf offener Straße: 18-Jähriger bei Streit vor Staatsoper erstochen Top Schlappe für die ARD: Kaum einer wollte den ESC-Vorentscheid sehen! Top Sexueller Missbrauch! R. Kelly in Handschellen abgeführt Top Mega-Klage um Jackson-Film: Wird die Missbrauchs-Enthüllung noch gestoppt? Top Wir sind von Rock Antenne Hamburg und verlosen exklusive Tickets Anzeige
11.336

Zehn Schandflecke, die Sachsen loswerden will

Sächsische Städte und Gemeinden wollen diese Industriebrachen und Gebäuderuinen mit der Abrissbirne plätten. Bezahlen soll's der Staat.

Von Uwe Blümel

Die Ruine in Auerbach stand seit 1993 leer, wurde letztes Jahr abgerissen.
Die Ruine in Auerbach stand seit 1993 leer, wurde letztes Jahr abgerissen.

Dresden - Sie verschandeln das Stadtbild, bröckeln gefährlich auseinander und können damit zur tödlichen Gefahr für Passanten werden: Industriebrachen und Gebäude-Ruinen, die keiner mehr haben will. Doch wie werden Städte und Gemeinden diese Schandflecke los? Ganz einfach: Sie lassen sich den Abriss vom Staat bezahlen!

Das geht per Antrag auf Hilfe aus dem sogenannten Landesbrachenprogramm - aufgelegt vom sächsische Innenministerium und der Sächsischen Aufbaubank (SAB).

Damit werden 90 Prozent der Kosten für Abriss und Abtransport übernommen. Den Rest muss die Gemeinde selbst aufbringen.

Jedes Jahr gehen hunderte Antrage ein - allein in diesem Jahr schon 49. "Seit Beginn des Programms im Jahr 2009 wurden insgesamt 75 Millionen Euro ausgezahlt", sagt Pia Leson (31) vom Innenministerium.

Erst diese Woche wurden wieder Bewilligungsbescheide zum Beispiel zum Abbruch der ehemaligen Hausschuhwerke in Hartha (360. 000 Euro) und des Schulgebäudes im Marienberger Ortsteil Rübenau (160. 000 Euro) versandt.

Wo schwingt überall die Abrissbirne? Wir stellen zehn aktuelle Beispiele aus Sachsen vor.

Augustusburg: 500.000 Euro

"Im März starten im Ortsteil Erdmannsdorf die Abbrucharbeiten an der alten Baumwollfabrik", sagt Kai-Michael Zille, Bauamtsleiter in Augustusburg (bei Chemnitz). Der Abriss wird eine halbe Million Euro verschlingen.
"Im März starten im Ortsteil Erdmannsdorf die Abbrucharbeiten an der alten Baumwollfabrik", sagt Kai-Michael Zille, Bauamtsleiter in Augustusburg (bei Chemnitz). Der Abriss wird eine halbe Million Euro verschlingen.

Hartmannsdorf 423.000 Euro

Erst Färberei, dann Galvanikbetrieb: Derzeit fressen sich die Abrissbagger durch die ehemalige „Galvanik“ in Hartmannsdorf. "Ein Investor ist uns davongerannt", erklärt Bürgermeister Uwe Weinert (55). Er will das Gelände am Dorfbach begrünen.
Erst Färberei, dann Galvanikbetrieb: Derzeit fressen sich die Abrissbagger durch die ehemalige „Galvanik“ in Hartmannsdorf. "Ein Investor ist uns davongerannt", erklärt Bürgermeister Uwe Weinert (55). Er will das Gelände am Dorfbach begrünen.

Lunzenau: 360.000 Euro

Die ehemalige Papierfabrik im Lunzenauer Ortsteil Rochsburg steht noch (F.). Doch ihr Heizhaus im Ortsteil Berthelsdorf auf der anderen Seite der Mulde samt einer Heiztrasse über den Fluss wurde bereits abgerissen.
Die ehemalige Papierfabrik im Lunzenauer Ortsteil Rochsburg steht noch (F.). Doch ihr Heizhaus im Ortsteil Berthelsdorf auf der anderen Seite der Mulde samt einer Heiztrasse über den Fluss wurde bereits abgerissen.

Werdau 230.000 Euro

Die Fördersumme wurde im Januar bewilligt. Jetzt kann auf dem Gelände des früheren Gaswerkes an der Mühlenstraße in Werdau (bei Zwickau) der Gebäudeabriss beginnen. Großes Ziel der Sanierung sei es, das Grundwasser nicht mehr zu belasten.
Die Fördersumme wurde im Januar bewilligt. Jetzt kann auf dem Gelände des früheren Gaswerkes an der Mühlenstraße in Werdau (bei Zwickau) der Gebäudeabriss beginnen. Großes Ziel der Sanierung sei es, das Grundwasser nicht mehr zu belasten.

Auerbach/Vogtland: 300.000 Euro

Es wurde als Schützenhaus gebaut, war dann Kulturhaus der Werktätigen. "Ende der 1980er-Jahre wurde es noch für 20 Millionen Ostmark saniert", sagt Stadtsprecher Hagen Hartwig (57).
Es wurde als Schützenhaus gebaut, war dann Kulturhaus der Werktätigen. "Ende der 1980er-Jahre wurde es noch für 20 Millionen Ostmark saniert", sagt Stadtsprecher Hagen Hartwig (57).

Hohndorf: 280.000 Euro

Sie wurde vor über 100 Jahren als Papierwarenfabrik Zimmermann gegründet, steht jetzt vor dem Abriss. "Die 3.000 Quadratmeter große Schrottimmobilie ist längst in sich zusammengebrochen, die Umfriedung nicht mehr intakt", sagt Kämmerer Jan Heinzig (52).
Sie wurde vor über 100 Jahren als Papierwarenfabrik Zimmermann gegründet, steht jetzt vor dem Abriss. "Die 3.000 Quadratmeter große Schrottimmobilie ist längst in sich zusammengebrochen, die Umfriedung nicht mehr intakt", sagt Kämmerer Jan Heinzig (52).

Frankenberg: 400.000 Euro

In Frankenberg ist der Abriss des ruinösen Wohngebäudekomplexes an der Altenhainer Straße noch im Gange. "Im alten Laden im Erdgeschoss hing noch ein Plakat zur 800-Jahr-Feier der Stadt.
In Frankenberg ist der Abriss des ruinösen Wohngebäudekomplexes an der Altenhainer Straße noch im Gange. "Im alten Laden im Erdgeschoss hing noch ein Plakat zur 800-Jahr-Feier der Stadt.

Seifhennersdorf: 600.000 Euro

Donnerstagabend bestätigte der Stadtrat von Seifhennersdorf per Mehrheitsbeschluss den Abriss der VEB Herrenmode-Fabrik in der Rosa-Luxemburg-Straße. "Das Gebäude wurde ursprünglich von einem privaten Investor aus der Nachbargemeinde ersteigert.
Donnerstagabend bestätigte der Stadtrat von Seifhennersdorf per Mehrheitsbeschluss den Abriss der VEB Herrenmode-Fabrik in der Rosa-Luxemburg-Straße. "Das Gebäude wurde ursprünglich von einem privaten Investor aus der Nachbargemeinde ersteigert.

Zwickau: 1.200.000 Euro

Im Januar flatterte der Bewilligungsbescheid für den Abriss ins Haus. Nun ist die ehemalige Mikado-Strickwarenfabrik „Aktivist“ in Zwickau-Oberplanitz bald zerbröckelte Geschichte.
Im Januar flatterte der Bewilligungsbescheid für den Abriss ins Haus. Nun ist die ehemalige Mikado-Strickwarenfabrik „Aktivist“ in Zwickau-Oberplanitz bald zerbröckelte Geschichte.

Bärenfels: 250.000 Euro

Es wartete seit der Wende vergeblich darauf, aus seinem Dornröschenschlaf erweckt zu werden: Das Hotel "Sachsenhof" (ehemals Kurheim "Kaiserhof") im Altenberger Ortsteil Bärenfels kannten manche noch aus ihrem DDR-Urlaub als FDGB-Ferienheim "Max Niklas".
Es wartete seit der Wende vergeblich darauf, aus seinem Dornröschenschlaf erweckt zu werden: Das Hotel "Sachsenhof" (ehemals Kurheim "Kaiserhof") im Altenberger Ortsteil Bärenfels kannten manche noch aus ihrem DDR-Urlaub als FDGB-Ferienheim "Max Niklas".

Fotos: Hagen Hartwig, Uwe Meinhold, Klaus Jedlicka, Maik Börner, SZ/Holger Gutte, Egbert Kamprath

Pädophilie-Vorwürfe: Groß-Konzerne stoppen Werbung auf YouTube Top Zwei Kreuzfahrtschiffe knallen im Hafen zusammen Neu Riesiger 65-Zoll-TV jetzt bei MediaMarkt Oldenburg zum mega Preis 3.810 Anzeige Weidel äußert sich zur Spendenaffäre: "Das Ganze mutet doch recht lächerlich an" Neu Insider packt aus! Sie wird die Bachelor-Gewinnerin Neu Conrad Electronic in Berlin gibt auf diese Apple-Technik jetzt Rabatte 2.262 Anzeige Frau rastet aus: Eklat bei Karnevals-Auftritt von Bernd Stelter Neu Ministerpräsident will Schleier an Schulen und Unis verbieten Neu MediaMarkt senkt extrem die Preise auf Samsung, LG und JBL 3.621 Anzeige "Ich fand dich richtig geil": Jürgen Drews war schockverliebt in Barbara Schöneberger Neu Haus brennt ab: Hund rettet Frauchen und stirbt in den Flammen Neu Nackte Frauenleiche in Garten gefunden Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 4.340 Anzeige Mann bricht in Wohnung ein, um Frau die Füße zu lecken Neu Großeinsatz der Feuerwehr! Radioaktives Paket in Gartenhütte entdeckt Neu
Bremsen von Fahrzeug versagen: 20 Tote bei Unfall in Grube Neu Leichenteile in Tupperdosen entdeckt: Sohn zerstückelt Mutter und isst sie Neu Mord-Anschlag auf Hells-Angels-Boss: War es die Rache eines Rockerpaares? Neu Frau will eigentlich nur Probesitzen und verwüstet dann das Autohaus Neu
Kretschmann: "Auto wird sich in kommenden 10 Jahren mehr verändern, als in 100 Jahren davor" Neu Kommt Nachwuchs? Daniela Katzenberger lüftet Baby-Geheimnis! 1.676 Horror-Vorfall: Hund beißt dreijährigem Kind ins Gesicht! 924 Mitesser mit Zahnseide ausdrücken? Haut-Expertin warnt vor diesem Trend 912 Wechselt Stürmer Joelinton von Hoffenheim zu Newcastle United? 18 Nach irrem Shitstorm für GNTM-Jasmin: So reagiert das Nachwuchs-Model auf ihre Hater 557 Rohrbruch reißt Riesenloch in Straße und überflutet Tiefgarage 1.775 "Die sterben so qualvoll": Bau-Boom tötet Lebensraum für Eichhörnchen 797 Im Restaurant mit Kindern: Nerven-Krieg für Fortgeschrittene 972 Grusel-Video: Riesen-Schlange verschlingt Krähe auf Antenne 1.300 BKA-Ermittlung: Amris enger Freund stellte IS-Hinrichtungen mit Kindern nach! 1.196 Mädchen ging nicht mehr zum Unterricht, weil sie sich zu dick fühlte: Unglaublich, wie sie jetzt aussieht 3.504 Wer diese Zahl kennt, wundert sich nicht mehr über Zug-Verspätungen 606 Mann ausgewiesen, weil er ohne Führerschein fuhr 1.155 Beamte kooperieren mit Araber-Clans? Staatsanwaltschaft ermittelt 1.126 Kleinbus rammt Auto: Frau stirbt bei schwerem Unfall auf Flughafentangente 276 Update Missbrauchsfall Lügde: Verschwundene Beweise machen auch Landrat fassungslos 200 Energie Cottbus zwischen Liga-Reformen und Abstiegskampf! 39 187 Strassenbande: Razzia nach Konzert von Bonez MC & Raf Camora 12.993 Update Wer ist die Schönste im Land? Heute wird Miss Germany gekrönt! 710 Lebensmittelabfälle: So viel landet bei McDonald's & Co. in der Tonne 909 Gepanschter Alkohol bringt 89 Menschen um 1.177 Update Fahranfänger macht riesigen Fehler: Dann kracht Papas Audi gegen Hauswand 193 Nur 40 Minuten: Kürzeste Flugverbindung der Lufthansa erntet Kritik 6.798 Zwei S!sters für Deutschland! Carlotta und Laurita fahren zum ESC 1.669 13 Kinder gefesselt und misshandelt: Horror-Ehepaar bekennt sich schuldig 2.595 Deaf Havana im TAG24-Interview: Das wunderbare deutsche Bier 244 "Sieg oder Sarg!" DSV-Star Markus Eisenbichler will WM-Goldmedaille 772 Leipziger Elefantenbaby bekommt Ersatzmilch: "Das gibt es in keinem anderen Zoo" 3.429 Heidi Klum stellt GNTM-Transgender Tatjana die entscheidende Frage 3.256 RB-Leipzig-Manager Scholz: So teuer wird sein Suff-Unfall 2.789