Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Drsden ab

TOP
Update

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

NEU

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

NEU

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.649
Anzeige
7.036

Sachsens Gremium-Rocker verklagen den Innenminister

Leipzig - Vor zweieinhalb Jahren verbot das Bundesinnenministerium (BMI) alle Chapter des Gremium MC in Sachsen, die Polizei nahm den Mitgliedern sogar die Motorräder weg. Vor dem Bundesverwaltungsgericht verklagen sie jetzt den Staat.
Er verbot 2013 den Gremium MC in Sachsen: Hans-Peter Friedrich (58, CSU).
Er verbot 2013 den Gremium MC in Sachsen: Hans-Peter Friedrich (58, CSU).

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Vor zweieinhalb Jahren verbot das Bundesinnenministerium (BMI) alle Chapter des Gremium MC in Sachsen, die Polizei nahm den Mitgliedern in Dresden, Chemnitz und Plauen sogar die Motorräder weg.

Jetzt schlagen die Rocker zurück! Vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verklagen sie den Staat.

Am Morgen des 3. Juli 2013 flogen in Dresden, Chemnitz und Plauen Dutzende Türen auf, stürmten 350 Polizisten Clubhäuser und Wohnungen des Gremium MC. Gleichzeitig hielten die Beamten den verdutzten Rockern die bereits im Mai vom damaligen Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (58, CSU) erlassene Verbotsverfügung unter die Nase.

Während des Rocker-Verfahrens gibt es im Bundesverwaltungsgericht Leipzig verschärfte Sicherheitsvorkehrungen.
Während des Rocker-Verfahrens gibt es im Bundesverwaltungsgericht Leipzig verschärfte Sicherheitsvorkehrungen.

Nach 15 Jahren waren die Schwarz-Weißen mit der geballten Faust im Colour in Sachsen Geschichte. Auch der Unterstützer-Club "Härte Plauen" wurde verboten.

Begründet wurde das Vereinsverbot vom Innenministerium wie folgt: "Der Hauptzweck des Regionalverbands liegt nicht in der kameradschaftlichen Pflege des Motorradsports, sondern in der gewalttätigen Machtentfaltung...

Hierzu greift der Verein in krimineller Weise auf Mittel zurück wie die Demonstration von Gruppenstärke durch massiertes öffentliches Auftreten und Vergeltungsaktionen gegenüber konkurrierenden Gruppierungen…"

Auslöser des Verbots war eine Gewalttat am Silvestertag 2011 vor einer Disco im brandenburgischen Königs-Wusterhausen.

Auslöser des Verbotes war ein 16-Jähriger, der als erstes ziviles Opfer im Rockerkrieg gilt.
Auslöser des Verbotes war ein 16-Jähriger, der als erstes ziviles Opfer im Rockerkrieg gilt.

Dort wurde ein 16-Jähriger von Gremium-Rockern aus Plauen und Brandenburg niedergestochen, weil man ihn für ein Mitglied der Hells Angels hielt. Der völlig unbeteiligte Junge überlebte nur durch eine Not-OP - er war das erste zivile Opfer im Rockerkrieg.

Die beiden beteiligten Plauener wurden zwischenzeitlich zu Haftstrafen von achteinhalb und neun Jahren verurteilt. Die Urteile sind aber noch nicht rechtskräftig.

Vor dem Bundesverwaltungsgericht stellte der Präsident des Gremium-Chapters Dresden das Geschehen am Dienstag als "Einzelaktion" der Plauener dar, von der die Club-Führungen in Dresden und Chemnitz nichts gewusst hätten.

"Wir hätten das auch nie gebilligt … ich habe ja selber Kinder", sagte Rene W. (40). Die Rocker argumentieren vor dem Gericht, dass Straftaten einzelner Mitglieder nicht dem ganzen Club und schon gar nicht allen anderen Club-Chaptern in dem jeweiligen Bundesland angelastet werden dürften.

Auch formal versuchen sie das Verbot zu kippen: Ein Gremium-Regionalverband Sachsen, wie vom Innenminister verboten, habe nie als Verein existiert, so die Argumentation der Club-Anwälte.

Bis Mittwoch wird vorerst weiter verhandelt.

Die Präsidenten der sächsischen Chapter - u.a. der Dresdner René W. (vorn, mit Anwalt Carsten Brunzel) - wollen das Club-Verbot kippen.
Die Präsidenten der sächsischen Chapter - u.a. der Dresdner René W. (vorn, mit Anwalt Carsten Brunzel) - wollen das Club-Verbot kippen.

Das ist der Gremium MC

Eines der letzten Fotos der Dresdner Gremium-Rocker vor dem Verbot.
Eines der letzten Fotos der Dresdner Gremium-Rocker vor dem Verbot.

Der Gremium MC ist das einzige in Deutschland erwachsene Schwergewicht der internationalen Rocker-Szene.

1972 in Mannheim gegründet, zählt der Club heute rund 140 Chapter weltweit. Seine Farben sind Schwarz und Weiß. Sein Colour (Rückenabzeichen) ziert eine geballte Faust, die durch die Wolken schlägt.

In Sachsen gibt es Gremium seit 1999. Damals legte der Dresdner Clan MC seine Farben ab und wurde zum Gremium MC Dresden. Im Jahr 2010 kam das Chapter Chemnitz dazu, 2011 das Plauener.

Kurz darauf wurde das aus sächsischen und brandenburgischen Überland-Rockern bestehende "Nomads East-side"-Chapter gegründet.

Alle diese Niederlassungen sind seit 2013 verboten.

Fotos: dpa/Hendrik Schmidt (2), Fotojump/Frank Schmidt (1), privat (1), imago/Stefan Zeitz (1)

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

NEU

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.447
Anzeige

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

NEU

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.527
Anzeige

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

NEU

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

7.804

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

6.048

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

3.060

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

1.578

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

4.888

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

5.711

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

2.972

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

10.747

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

4.121
Update

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.734

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

3.844

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

3.711

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

6.760

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.725

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

24.935

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

2.031

Glühender Feuerball rast auf Erde zu

10.077

Chilenischer Tomatenkrieg ausgebrochen!

2.200

Opel-Übernahme: Noch keine schriftlichen Zusagen der Franzosen

1.412

TV-Hammer: Spielen Ronaldo und Jolie bald in einer Serie mit?

1.150

Mutter findet beide Söhne tot in Wohnung des Vaters

17.096

Vor den Augen seiner Tochter! Vater schießt sich in den Hals

7.873

Von Drogen überflutet! Massen-Überdosis auf Musikfestival

7.980

Trump erfindet Terroranschlag in Schweden

4.827

Mann zwingt Güterzug zum Halten und will dann mitfahren

3.117

Unfassbar: Mutter stillt Baby mit 1,8 Promille im Blut

8.158

Fünftes WM-Gold: Dahlmeier schreibt Biathlon-Geschichte

2.148

Oma rast mit Vollgas durch die Waschanlage: 90.000 Euro Schaden

7.776

Kill-Bill-Plakat! So kämpft eine Frau ums Bürgermeister-Amt

2.649

Hund mit Auto Gassi geführt: So viel muss der Halter blechen!

5.497

15-Jährigem droht Unfruchtbarkeit! Krankenkasse will nicht zahlen

9.699

Schlagerstar Anna-Maria hat ein Problem mit ihren Hunden

3.717

Bein von U-Bahn abgerissen: Verursacher wieder auf freiem Fuß

4.744

Chantal ist wieder da! Vermisste aus Berlin unverletzt gefunden

7.298
Update

Großdemo: 160.000 Menschen wollen mehr Flüchtlinge im eigenen Land

8.392