Schock! Mutter und Sohn tot in Wald gefunden

Die Spurensicherung war noch am Abend vor Ort.
Die Spurensicherung war noch am Abend vor Ort.

Büren - Grausamer Fund! In einem Waldstück östlich von Büren an der L 754 entdeckte ein 40-jähriger Radfahrer am Freitagabend zwei Leichen.

Wie die Ermittlungen der alarmierten Polizei ergaben, handelt es sich bei den Toten um eine 44-jährige Frau und ihren 19-jährigen Sohn aus Büren.

Bereits am Donnerstagabend hatte der 41-jährige Familienvater Vermisstenanzeige erstattet.

Da ein Fremdverschulden bisher nicht ausgeschlossen werden kann, wurde eine zwölfköpfige Mordkommission der Polizei Bielefeld und Paderborn, unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Jürgen Kollien, gebildet.

Allerdings konnten aufgrund der äußeren Unversehrtheit der beiden Leichen bisher keine Hinweise auf Fremdeinwirkungen festgestellt werden, teilte die Polizei mit.

Die Ermittlungen dauern an.

Die Leichen wurden in einem Waldstück bei Büren gefunden.
Die Leichen wurden in einem Waldstück bei Büren gefunden.
Neben der weiblichen Leiche wurden mehrere Flaschen gefunden.
Neben der weiblichen Leiche wurden mehrere Flaschen gefunden.
Genau wie bei der Mutter wurden auch am Sohn keine äußeren Verletzungen entdeckt. Er trug sogar noch seine Brille.
Genau wie bei der Mutter wurden auch am Sohn keine äußeren Verletzungen entdeckt. Er trug sogar noch seine Brille.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0