Blumen im Dönerladen: Eine ganze Stadt trauert um die tote sechsköpfige Familie

Die Familie betrieb einen Dönerladen in Mühlhausen.
Die Familie betrieb einen Dönerladen in Mühlhausen.  © Tony Schmidt

Mühlhausen - Eine ganze Stadt trauert: Wie am Samstag bekannt wurde, handelt es sich bei der sechsköpfigen Familie, die am Mittwoch bei einem Autounfall in der Türkei ums Leben kam (TAG24 berichtete), um Thüringer.

Die Eltern Adnan (35) und Fatma E. (33) lebten mit ihren vier Kindern Melisa (10), Müslüm (7), Yakup (5) und Yusuf (3) im thüringischen Mühlhausen. Im hiesigen Kaufland betrieben sie einen beliebten Dönerladen.

Auf der Rückfahrt aus einem Urlaub bei der Familie wurden die Eltern und ihre Kinder in der westtürkischen Provinz Kocaeli in einen Unfall mit einem Laster verwickelt. Alle sechs starben bei dem Unglück, nachdem - ersten Informationen zufolge - der Lasterfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Im Familienladen legten Passanten Blumen als Gedenken an die Verstorbenen aus. Auf Schildern werden die Gäste lediglich darauf hingewiesen, dass das Geschäft "Zur Zeit geschlossen!" ist.

Passanten haben Rosen als Zeichen ihrer Anteilnahme niedergelegt.
Passanten haben Rosen als Zeichen ihrer Anteilnahme niedergelegt.  © Tony Schmidt

Titelfoto: Tony Schmidt


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0