Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

TOP

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

TOP

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

NEU

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
15.292

Security-Jobs  zu gefährlich! Chemnitz geht der Wachschutz aus

Die Sicherheits-Branche hat ein Problem: Es gibt zu wenige Bewerber.
Torsten Rümmler (48) von„Securitas“ spricht mit zwei Mitarbeitern. Die Firma sucht dringend weitere Wachmänner.
Torsten Rümmler (48) von„Securitas“ spricht mit zwei Mitarbeitern. Die Firma sucht dringend weitere Wachmänner.

Chemnitz - Die Sicherheits-Branche hat ein Problem: Es gibt zu wenige Bewerber. In Chemnitz waren seit Jahresbeginn 1 371 Menschen im Sicherheitsgewerbe beschäftigt. 

Das ist zwar ein Plus von gut 14 Prozent im Vergleich zu 2015 (1200 Beschäftigte), doch das reicht noch lange nicht .

Bundesweit sucht die Branche derzeit rund 13.000 Mitarbeiter.

„Wir haben alle das gleiche Problem: Wegen der aktuellen Situation in Deutschland ist der Bedarf enorm gestiegen“, sagt Sven Bader (41), Chef der Chemnitzer Sicherheitsfirma „Correct Control“ (Zwickauer Straße 412). 

Seine 50 Mitarbeiter sind als Ladendetektive und Wachmänner tätig, schützen auch Veranstaltungen.

Asylbewerberzustrom und Terrorgefahr sorgen für die Nachfrage. 

Tino Keinert (35) steht für „CorrectControl“ als Wachmannin einem Supermarkt.
Tino Keinert (35) steht für „CorrectControl“ als Wachmannin einem Supermarkt.

Und die ist akut: „Bei Spitzenlasten - wie großen Veranstaltungen - gibt es Kooperationen von verschiedenen Firmen. 

Das ist aber ein gewisses Risiko, weil wir nicht immer hundertprozentigen Zugriff auf fremde Kollegen haben“, so Torsten Rümmler (48), Leiter des Chemnitzer „Securitas“-Ablegers (Reichenhainer Straße 34). 

Der schwedische Konzern beschäftigt hier 260 Mitarbeiter, letztes Jahr waren es noch 210. Und sucht dringend Verstärkung: „32 neue Kollegen könnten wir sofort einstellen“, sagt Filialchef Rümmler.

Pikant: „27 Prozent (2 937) der 10 879 sächsischen Beschäftigten im Bereich Sicherheit sind 55 Jahre oder älter. Nur sechs Prozent (653) sind unter 25“, erläutert Frank Vollgold (35), Sprecher der Arbeitsagentur-Regionaldirektion Sachsen mit Sitz in Chemnitz (Paracelsusstraße 12). 

So hat „Securitas“ trotz 19.500 Mitarbeitern in Deutschland derzeit nur 180 Azubis. „Der Job ist eben kein Larifari, auch die gesetzlichen Anforderungen sind sehr hoch“, sagt „Correct Control“-Chef Bader. mfr

Für viele Wachmänner steht Objektschutz auf dem Dienstplan.
Für viele Wachmänner steht Objektschutz auf dem Dienstplan.

Fotos: Maik Börner, Sven Gleisberg, DPA

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

NEU

Trauer um Astronaut John Glenn

NEU

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

NEU

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

NEU

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

NEU

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

5.656

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

5.850

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

10.963

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

3.517

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

3.629

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

5.731

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

4.231

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

7.452

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

1.638

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

1.658

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

1.908

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

8.551

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

2.158

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

1.854

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

345

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

2.179

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

8.744

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

237

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

3.668

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

5.502

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

9.085

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

2.669

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

6.133

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

5.264

Warum machen sich diese Spice Girls nackig?

4.225

Marihuana in Gummibärchen? 14 Schüler im Krankenhaus

2.213

Krass! Hier kann sich jeder wie ein Space Cowboy fühlen

342

Cathy Lugner packt aus: So lief der Sex mit ihrem Richard

15.241

Kollege drückt falschen Hebel! Baggerschaufel zerquetscht Arbeiter

6.165

Frau bekommt Ausweis zurück - und diesen unverschämten Brief

7.733

Drogenverdacht in JVA: Häftlinge im Krankenhaus

2.081

Großalarm an Berliner Schule! Polizei riegelt Gebäude ab

4.767
Update

Hier wird ein Pferd von der Polizei geblitzt

2.571

Täter sprengen Geldautomaten und erbeuten mehr als 100.000 Euro

8.814
Update

Auto fährt in Kinderwagen! Kleinkind schwerverletzt

4.017

Deutscher Musiker verbrannte qualvoll auf illegalem Rave

7.572

Mieter fliegt raus, weil er Tauben fütterte

1.454

Das sagt Beate Zschäpe zum Fall Peggy

13.241