Selbstbräuner-Fail! Frau (20) sieht schwarz!

Ups, das ging wohl nach hinten los! Hatte sie die künstliche Bräune wirklich nötig?
Ups, das ging wohl nach hinten los! Hatte sie die künstliche Bräune wirklich nötig?

Bury - "Sich schwarz ärgern" bekommt eine völlig neue Bedeutung. Die 20-Jährige Britin wollte sich den Weg ins Solarium ersparen und besorgte sich stattdessen eine Bräunungscreme. Das Resultat: Nach der Anwendung war ihr ganzes Gesicht pechschwarz.

Die 20-Jährige Ebony F. besorgte sich in einem Drogeriemarkt eine neue Bräunungscreme und soll laut der britischen Nachrichtenpalttform "The Sun" gegenüber der Verkäuferin gemeint haben, dass sie "schön gebräunt" aussehen möchte.

Ebony F. hatte sich die Bräunungscreme "St Moriz Darker Than Dark" besorgt und anschließend am ganzen Körper angewandt. Der Selbstbräuner hatte nicht überall die gleiche Wirkung: "Die Arme und das Gesicht wurden total schwarz – es war ziemlich lustig", so die Britin gegenüber der Boulevardzeitung "The Sun".

Ihr Geliebter, der vor lauter Lachen in Tränen ausbrach, musste den unnatürlichen Masken-Effekt mit einer Bürste entfernen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0