Dieser YouTube-Clip ist das meistgehasste Video aller Zeiten 1.952 Psychiatrische Klinik evakuiert: Patienten-Zimmer brennt 242 MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.409 Anzeige Unfaire Preise! AEK Athen muss dem FC Bayern Entschädigung zahlen 788 Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 7.475 Anzeige
8.192

Schwere Vorwürfe: Kim-Cheerleader dienen als Sexsklavinnen

Geflohene Ex-Soldatin packt über Nordkorea-Regime aus

Sie sollten bei Olympia gute Laune verbreiten. Nach den Spielen erwartet über 200 Kim-Cheerleaderinnen eine Sex-Hölle.
Kim Jong-un schickte über 200 Cheerleaderinnen zu den Olympischen Spielen
Kim Jong-un schickte über 200 Cheerleaderinnen zu den Olympischen Spielen

Pyeongchang - Lächeln, winken, singen: Bei den Olympischen Spielen in Südkorea sollten mehr als 200 junge Nordkoreanerinnen gute Laune verbreiten. Ihr eigenes Schicksal holt sie nach dem Ende der Spiele nun aber unerbittlich ein.

Wie die geflohene Ex-Soldatin Lee So-yeon gegenüber dem US-amerikanischen Sender "Bloomberg" berichtet, sollen die jungen Frauen in ihrer Heimat vom Regime von Diktator Kim Jong-un auf schwerste Weise sexuell missbraucht werden.

So seien ihre Landsfrauen Mitglieder, die von der Führungselite von Hand ausgewählt wurden, der so genannten "Pleasure Squad". Ihre Aufgabe sei es als Teil dieser "Vergnügungs-Truppe" unter anderem, die Führungselite des Landes zu unterhalten - und das vor allem auf sexueller Ebene.

"Ihnen wird befohlen, sich zu entkleiden. Ob sie wollen oder nicht", erklärte So-yeon. "Sie müssen mit ihrem Körper dienen. Sie müssen auf Partys sexuelle Dienste leisten."

Auch physische Schmerzen und andere Demütigungen müssten die jungen Frauen laut So-yeon auf den täglich stattfindenden Feiern immer wieder über sich ergehen lassen.

So-yeon selbst war bereits im Jahr 2008 nach zehn Jahren Dienst in der Armee die Flucht aus Nordkorea gelungen. Seitdem lebt sie in Südkorea und setzt sie sich dafür ein, auf die schrecklichen Umstände in ihrer Heimat aufmerksam zu machen.

In PyeongChang sorgten rund 200 nordkoreanische Cheerleaderinnen für Stimmung
In PyeongChang sorgten rund 200 nordkoreanische Cheerleaderinnen für Stimmung

Entsendung als Zeichen des guten Willens

In Südkorea war den jungen Frauen von den Qualen in der Heimat nichts anzumerken. Gekleidet in einheitlich roter Sportkleidung sowie mit rot-weißen Mützen und Vereinigungsfähnchen bewaffnet klatschten, sangen und tanzten die Cheerleaderinnen. Die Stimmung auf den Rängen dürfte ganz nach dem Geschmack des Regimes gewesen sein.

Vom Regime aus dem Norden wurde die Entsendung und die damit verbundene Annäherung an Südkorea entsprechend mit einer großabgelegten Propaganda begleitet. Über das Schicksal der jungen Frauen nach den Olympischen Spielen dürfte jedoch eher der Mantel des Schweigens gehüllt werden.

Fotos: DPA

Auf 16-Jährigen "bis auf die Zähne bewaffnet" losgegangen 674 EX-BKA-Chef Horst Herold gestorben 77 Switch oder PlayStation? Bei MediaMarkt bekommt Ihr heute beide Konsolen günstig! 2.650 Anzeige Identität noch unklar! Wasserleiche in Hamburg angeschwemmt 1.414 Irres Spektakel! Elfmeter, Platzverweis und sechs Tore in einer Halbzeit! 3.090 AfD will zeigen, dass zu wenig Abgeordnete im Bundestag sind und ist selbst nicht da 2.739 Vorsicht! Drogerie-Riese "dm" ruft diese Ware wegen Schimmelpilzen zurück 716 Große Weihnachts-Aktion bei SATURN: Nur heute sind viele Artikel stark reduziert 15.786 Anzeige Exhibitionist fragt Mädchen (13) nach dem Weg und onaniert 708 Frontalzusammenstoß: 48-Jähriger stirbt bei Unfall mit Lastwagen 186 Sehen aus wie Süßigkeiten: Drogen in bunten Strohhalmen auf Spielplatz entdeckt! 1.535 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 6.262 Anzeige Kleinlaster stürzt Hunderte Meter in die Tiefe: 16 Tote! 1.860 Wahrsager & Hellseher: Diese Prophezeiungen sind 2018 eingetreten! 4.014 MediaMarkt Dorsten: Kurz vor Weihnachten gibt es diese Fernseher besonders günstig 4.073 Anzeige Jan Böhmermann zersägt erigierten Penis im TV! 2.332 TV-Aus für Raul Richter: Ersatz steht schon fest 2.107 Alles muss raus! In diesem MediaMarkt in Landau gibt's Technik mega günstig 5.629 Anzeige Mann zertrümmerte Schädel seiner Frau (†), stach in Herz, Hals und Lunge 4.616 Wollte eine Krankenschwester Frühchen mit Medikamenten umbringen? 1.464 Dieses Frankfurt Unternehmen sucht IT-Experten Anzeige Millionen-Strafe und drohende UEFA-Sperre: Wie steht es um diesen Top-Klub? 1.162 Doch kein Freispruch! Mutter mit Schere erstochen, Oma schwer verletzt 479 Küchen und Wohnzimmer zerstört: Hambach-Aktivisten kritisieren Polizei-Einsatz 1.164 Schriftsteller Wilhelm Genazino ist tot 353
Barca soll Interesse an deutschen Bundesliga-Stars haben! 399 Teenager (15) schießt mit Sofair-Waffe in volle S-Bahn 398 Was geschah mit Monika? Nach 42 Jahren soll ihr Verschwinden geklärt werden 177 Männer zeigen in Bahn Hitlergruß, rufen "Sieg Heil" und bespucken Ausländer 214 Schon wieder! Auch zweite "Hasi"-Räumung abgesagt 1.701 Schnürt Eintrachts "Fußball-Gott" Meier bald die Schuhe in Hamburg? 1.847 Diese Ampel sorgt für ordentlich Herzklopfen im Straßenverkehr! 1.033 Familie verkauft einsame Insel voller Pinguine! 2.373 Zu Unrecht abgeschobener Asylbewerber kommt zurück! 2.344 Auf dem Weg zum Schlachthof! Stier tritt Metzger und verletzt ihn schwer 1.789 Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro: Polizei schnappt Gauner-Pärchen 162 Dieses neue KFC-Produkt solltet ihr auf keinen Fall essen! 2.589 Jürgen Milski bei Probe für TV-Show schwer gestürzt 1.915 Müller-Sperre nach Brutalo-Foul an Tagliafico: UEFA verkündet Entscheidungstag 5.059 Nicht nachmachen! Unterhosen-Mann klammert sich an Lkw auf Autobahn 1.439 Radfahrerin gerät unter Lastwagen und wird eingeklemmt 254 Gepäckfahrer knallt auf Flughafen gegen Bus und verletzt 14 Menschen: Das erwartet ihn jetzt 180 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter stört Verhandlung 2.222 Bevölkerung nach Messerattacke in Nürnberg verunsichert: "Kein Ort ist sicher" 2.190 Baby stirbt, nachdem es von den Hunden seiner Eltern angegriffen wurde 8.856 Schüler und Studenten protestieren! Es geht um den Klimaschutz 60 Tuner steigt aus: Neues Vereinsheim fällt bei GZSZ-Fans durch 7.120 Tränen kurz nach Blitz-Verlobung: Ging Jessi doch alles zu schnell? 1.067 "Bestien"! Roms Bürgermeisterin schießt gegen Eintracht-Fans 3.177 Achtung! Neuer Handy-Trojaner räumt Euer ganzes Konto leer! 16.863 Wasserleiche offenbar Opfer eines Verbrechens! Polizei sucht mit Horror-Bildern nach Hinweisen 5.951 Sie ist das neue Gesicht bei "Prominent!": Laura Dahm moderiert Promi-Magazin 671 Autoscheibe eingeschlagen: Der Rabe war's! 223