In Thüringen kann man jetzt in 500 Metern Höhe über einen gläsernen Steg laufen

500 Meter über dem Boden! In Eichsfeld lock jetzt der "Skywalk".
500 Meter über dem Boden! In Eichsfeld lock jetzt der "Skywalk".  © DPA

Sonnenstein - Der fast 500 Meter hohe Sonnenstein im Thüringer Eichsfeld ist um eine Attraktion reicher: Wie schon über dem Grand Canyon wird es jetzt auch in Thüringen einen Skywalk geben.

Touristen können am Rand der 13 Tonnen schweren Konstruktion an einer Klippe wie schwerelos über den Abgrund spazieren.

"Die ersten sind schon drübergelaufen", sagte der Bürgermeister der Gemeinde, Peter Trappe (CDU). Trappe preist die Aussicht, man könne sogar bis zum Harz sehen.

Das Vorbild, der Grand Canyon Skywalk in den USA, war 2007 unter viel Beifall eingeweiht worden.

Morgen wird nun der Skywalk im Eichsfeld, pünktlich zum Himmelfahrtswochenende, feierlich eröffnet.

Wenn das keine Touri-Attraktion ist: Der Grand Canyon Skywalk in den USA.
Wenn das keine Touri-Attraktion ist: Der Grand Canyon Skywalk in den USA.  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0