Auch deutsche Opfer! 12 Tote und 80 Verletzte bei Terror-Anschlag in Barcelona

Top
Update

Merkel auch in Thüringen heftig beschimpft

5.919

Fall von verbranntem Asylbewerber in Dessau wieder völlig offen

1.714

Unglaublich, wie alt dieser Typ wirklich ist

7.929

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

45.237
Anzeige
2.439

Schwester Anna ist Nonne aus Leidenschaft

Mit 24 packte sie ihre Koffer, verließ die Großstadt und ging ins Kloster. Wie es sich anfühlt, dort zu leben, hat sie uns erzählt... #StMarienthal
Für die Osternacht bringt die Ordensfrau das Prozessionskreuz aus der Sakristei in die Kirche.
Für die Osternacht bringt die Ordensfrau das Prozessionskreuz aus der Sakristei in die Kirche.

St. Marienthal - "Halleluja." Es ist Ostersonntag, der höchste Feiertag in der katholischen Kirche. Die Christusbräute im Ostritzer Kloster St. Marienthal preisen heute den Herrn, schmettern das Loblied in den höchsten Tönen und schäumen über vor Freude - fast so wie frisch gezapftes Klosterbräu. Eine der Nonnen aus der Zisterzienserinnen-Abtei ist Maria Anna Rademacher (37), kurz Schwester Anna genannt. Sie stimmt die Liturgie an.

Alles begann mit einem Praktikum. Im März 2003 packte die damals 24-jährige Berlinerin ihren Koffer ins Auto. "Ich brauchte einen Schnitt", erzählt sie. Es gab nichts mehr, das sie in der Großstadt hielt.

Auf der Suche nach einem festen Platz im Leben, kam sie nie so richtig an - weder beruflich noch privat. Die Kauffrau für Bürokommunikation tingelte von einem Job zum nächsten. Ob Call-Center oder Handwerksfirma, stets passte etwas nicht. "Ich konnte es nicht definieren." Die Unsicherheit zermürbte sie. Auch in der Liebe fand die junge Frau keinen Halt. Der Ex-Freund wählte den Freitod, als sie 19 Jahre alt war. Groß, hübsch, mit strahlenden Augen, verschenkte sie ein zweites Mal ihr Herz. Ein Engländer wurde die große Liebe ihres Lebens. Im fernen Berlin träumte sie zärtlich von einer Zukunft im britischen Devonshire.

"Ich liebe dieses Land. Cornwall sollte mein Zuhause werden." Doch es kam anders. Eines Tages riss der Kontakt ab. Seine Eltern erzählten ihr Wochen später von dem Autounfall. Er hatte nicht überlebt.

Angekommen in Marienthal, ließ sie sich auf den neuen Rhythmus ein. "Als ich das Praktikum antrat, wollte ich noch nicht in den Orden eintreten", erzählt sie. Doch irgendwie passte plötzlich alles, das Leben, der Ort. Schnell realisierte sie, dass Ordensschwestern "ganz normale Menschen" sind, die lachen, sich auch mal ärgern, schimpfen oder weinen. Der Entschluss, ins Kloster einzutreten, war bald gefasst. Während ihrer fünfjährigen Ausbildung lernte sie auch den Umgang mit der Enthaltsamkeit. Neben gregorianischen Chorälen, Ordensgeschichte und der Regel des Heiligen Benedikt stand im Generalat in Rom auch Psychologie auf dem Stundenplan.

Professor Amadeo Cencini damals: "Sexuelle Energien sind eine wichtige Triebfeder für den Menschen. Da kommt ihr definitiv nicht drum herum."

Neben dem Kloster St. Marienthal befindet sich der östlichste Weinberg Deutschlands. Zu den Osterfeiertagen öffnen die Winzer den Weinkeller zum Ausschank.
Neben dem Kloster St. Marienthal befindet sich der östlichste Weinberg Deutschlands. Zu den Osterfeiertagen öffnen die Winzer den Weinkeller zum Ausschank.

Dass Nonnen angeblich sexuell nicht ausgelastet sind, dieses Klischee empfindet Schwester Anna unterdessen als sehr überstrapaziert.

"Es ist ja nicht so, als würden wir ständig nur an unsere Sexualität denken! Im Gegenteil. Da wir uns bewusst auf geistliche Themen konzentrieren, kommt das Thema nur selten auf. Und falls doch, leiten wir unsere ‚Frühlingsgefühle‘ eben in andere Aktivitäten. Das geht wunderbar."

So kann man mit einem Hochgefühl ins Gebet gehen, sagt sie. Es ist womöglich der gleiche Eindruck, den andere beim Essen oder Tanzen gehen empfinden.

Doch Schwester Anna bleibt eine Frau. Und sie hört die biologische Uhr ticken. Wenn der Kinderwunsch in ihr aufflackert, macht sie sich die hormonellen, chemischen Prozesse ihres Körpers als Ursache bewusst. Das gehört zum Opfer. Für mehr Freiraum verzichtet Schwester Anna auf eine Familie. Unverständnis ärgert sie. "Zölibat heißt, wir bleiben offen für die Anrufe von Gott." Das Telefon kann jederzeit klingeln. Am anderen Ende der Strippe sind meist Menschen in Not. "Helfen ist unsere Berufung."

Beten gehört dazu, tagaus, tagein, schweigend allein oder gemeinsam im Chor, sieben Mal am Tag, für die großen Anliegen dieser Welt: Frieden, soziale Versorgung und Liebe. Von Gründonnerstag bis Ostersonntag wird es besonders feierlich. 40 Tage nach Aschermittwoch sind die Nonnen auf "Halleluja-Entzug".

Die Fastenzeit endet, Jesus ist auferstanden, die Kirche proppenvoll. Die Orgel stimmt den Hochfestton an. Je bedeutender die Feier, desto komplizierter die Melodie. Es ist Schwester Anna, die die erste Zeile singt. Die Schwestern stimmen ein, höher als sonst. Denn die Erweckung naht.

Schwester Anna fand ihre Berufung als Braut Christi im Kloster St. Marienthal.
Schwester Anna fand ihre Berufung als Braut Christi im Kloster St. Marienthal.

Was sind Zisterzienserinnen?

Die Zisterzienser sind 1098 aus den Benediktinern hervorgegangen.

Da die Benediktiner rein juristisch gesehen kein Orden im engeren Sinne sind, sondern eine Föderation rechtlich selbständiger Klöster, sind die Zisterzienser sogar der erste christliche Orden überhaupt.

Die Ostritzer Zisterzienserinnen-Abtei ist das älteste Frauenkloster in Deutschland, das seit seiner Gründung 1234 ununterbrochen besteht.

Doch der Orden hat Nachwuchssorgen.

Aktuell leben nur 13 Nonnen dort, die Kapazitäten reichen für 40.

Eine Bronzestatue vor dem Kloster St. Marienthal erinnert an Johannes Paul II. Durch die Beleuchtung der Tomatenreiferie in Bogatynia, Polen, ist zu den Abendstunden ein heller Schein zu sehen.
Eine Bronzestatue vor dem Kloster St. Marienthal erinnert an Johannes Paul II. Durch die Beleuchtung der Tomatenreiferie in Bogatynia, Polen, ist zu den Abendstunden ein heller Schein zu sehen.

Ein Kloster im „Oster-Stress“

Der Oster-Stress im Kloster St. Marienthal begann bereits Gründonnerstag mit der Fußwaschung durch Äbtissin Elisabeth Vaterodt. Die anschließende Festmesse widmete sich dem letzten Abendmahl.

Der Karfreitag mit der großen Gedenkfeier stand dann ganz im Zeichen der Kreuzigung.

Der Sonnabend war dem Totengedenken gewidmet. Bereits die gestrige Lichtfeier in der Osternacht stimmte auf den Ostersonntag ein, bevor heute um 9 Uhr die Glocken zur Messe läuten.

Den ganzen Tag über singen die Schwestern Lobgesänge.

Fotos: Steffen Füssel, DPA / Pawel Sosnowski

Erkaufte Millionärsfreund die Filmrolle von Barbara Meier?

2.044

Klasse! Damit sollen Tiere bei Feuer schneller gerettet werden

660

Bizarr! 72-Jährige stirbt, weil Einbrecherin in ihr Bett springt

1.424

Sie zieht sich aus: Fergie komplett hüllenlos

5.646

Tag24 sucht genau Dich!

46.588
Anzeige

Promi-Alarm: Für wen stehen hier alle Schlange?

7.961

Von welchem Promi Rapper hat dieser Offenbacher Politiker denn seine Idee geklaut?

80

Psychisch kranke Schwangere reißt drei Kinder mit in den Tod

6.014

In der Penishöhle darf niemand Fotos machen, eigentlich...

7.059

250-Kilo-Bombe in Paderborn gefunden!

8.010
Update

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.095
Anzeige

Zugbegleiterin von Regionalbahn überrollt - tot

3.957

Beim Schlafen gestört: Mann schießt auf Krach-Macher

1.128

Darum reiste 5-Jährige ganz allein mit dem Zug

2.299

Merkel bei Auftritt in Sachsen massiv beschimpft

27.185

Prostituierte prellt Freier, der wirft mit Steinen

2.640

Killer-Kommando richtet Blutbad an! Sechsfache Mutter stirbt im Kugelhagel

4.560

Asylbewerber zusammengeschlagen und ausgeraubt

4.747

Kirchenmitglied hat Sex mit 13-Jähriger und bekommt nur Bewährungsstrafe

1.659

Abschiebung statt Haftbefehl? Terrorverdächtiger Tunesier sitzt weiter

1.002

Höllenqual für junge Mutter beginnt mit kleinem Fleck auf der Stirn

20.009

Wo ist "Heia"? Das ist die wohl niedlichste Vermissten-Anzeige des Jahres

831

Viren-Alarm!? Miese Betrüger tyrannisieren leichtgläubige Sachsen

2.313

Ist das Ende der Spielhallen gekommen?

246

Deutsches Bildungssystem immer schlechter! Sachsen sticht heraus

3.144

Tragisch! 48-Jähriger stirbt bei Teich-Arbeiten

4.117

Polizei zieht toten Mann in Badehose aus der Oder

1.451

Frau beißt bei McDonald's auf Nadel - Krankenhaus!

3.082

Vergewaltigung: Drei Deutsche in Spanien festgenommen

4.285

Frauen-Streit ums Hunde-Häufchen eskaliert

1.731

Entertainerin Gayle Tufts findet Trump "nicht ganz dicht"

334

So ungerecht werden Geringverdiener zusätzlich belastet

1.775

Schrecklicher Fund während eines Feuerwehreinsatzes

4.238
Update

Bundeswehr-Skandal: Hitlergrüße, Schweinskopf-Wettwurf, Frau als Hauptpreis

3.520

Wegen Anzeige von Erika Steinbach: CDU schäumt vor Wut!

9.610

Hört das denn nie auf? Polen legt schon wieder nach

3.503

Bombenentschärfung: Einsatzkräfte finden bei Evakuierung Frauen-Leiche

3.944

Ist das Deutschlands dreistestes Graffiti?

5.370

Tragischer Unfall: 21-Jähriger verbrennt in seinem Auto!

4.606

Erste Besucherwelle strömt zum Highfield: Hier herrscht Staugefahr!

2.162

Mann soll 13-jähriges Mädchen mehrfach sexuell missbraucht haben

4.133

LKW donnert ungebremst in Stauende auf A29: Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse!

4.909

Haben AfD-Funktionäre Kontakte zu einem russischen Spion?

627

Video: Baby Logan ist platt. Was haut den Kleinen hier so um?

1.838

Das ging fix! Air-Berlin-Auflösung schon nächste Woche?

2.957

Rudolf-Heß-Gedenkmarsch durch Berlin: Linksextreme wollen Nazi-Demo zerschlagen

3.211

Schlangen-Alarm! Riesiger Tiger-Python in der Stadt unterwegs

4.423

Fans erkennen sie nicht: Daniela Katzenberger schafft ihr Markenzeichen ab

16.158

Selbstjustiz am Südplatz! Zwei Männer prügeln 50-Jährigen vom Fahrrad

2.788

Um im Auto zehn Minuten Ruhe zu haben, zahlen Menschen Geld...

2.076

Mann macht seiner Freundin auf diese ungewöhnliche Weise Antrag

1.219

Polizei ratlos: So umgehen Musliminnen das Burkaverbot in der Schweiz

10.915

Höllen-Qualen! Siebenjährige nach Henna-Tattoo schwer vernarbt

4.769

Todes-Drama: Fußgängerin von Lkw-Fahrer übersehen und überrollt

538