Steimle gibt fragwürdiges Interview: "Deutschland ist besetztes Gebiet!"

Dresden - Die rechte Wochenzeitung "Junge Freiheit" (JF) hat Uwe Steimle (55) interviewt.

Uwe Steimle - Ex-Kommissar beim MDR, bekannt als Hauptkommissar Jens Hinrichsin der Fernsehserie Polizeiruf 110.
Uwe Steimle - Ex-Kommissar beim MDR, bekannt als Hauptkommissar Jens Hinrichsin der Fernsehserie Polizeiruf 110.  © Petra Hornig

Dabei beschimpft der Komiker nicht nur Journalisten, sondern vertritt auch Thesen, die sonst eher aus der Reichsbürger-Szene zu hören sind.

Deutschland derzeit ein Besatzungsgebiet der USA? Wenn es nach Uwe Steimle geht, ist das ein Fakt: "Die Wahrheit ist eben, dass wir keine eigene Politik haben, weil wir ein besetztes Land sind“, sagt er der JF.

TAG24 fragte nach, ob er das wirklich so gesagt hat: "Das stimmt", so Steimle. Und was meint er damit: "Das steht doch alles drin", sagt er und legt daraufhin auf...

Drin stehen auch noch andere Sachen:

„Inzwischen weiß jeder, dass etwa Atlantikbrücke-Mitglied Claus Kleber der Karl-Eduard von Schnitzler der BRD ist, zusammen mit seiner Marionetta Slomka“, schimpft Steimle, der selbst regelmäßiger Bestandteil des MDR-Fernsehprogramms ist, auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0