"Du hast Hängebrüste": 14-Jährige beleidigt Radio-Moderatorin Lola

Stuttgart - Eigentlich kann die Stuttgarter Big FM Morgen-Moderatorin Lola Weippert (22) einiges wegstecken und lässt sich von Negativkommentaren auch nicht beirren, doch bei diesem Thema wurde sie richtig wütend.

Big FM-Moderatorin Lola (22) macht auf Instagram darauf aufmerksam, wie verletzend Body-Shaming und Mobbing sein kann.
Big FM-Moderatorin Lola (22) macht auf Instagram darauf aufmerksam, wie verletzend Body-Shaming und Mobbing sein kann.  © instagram/ eleonorelolanaomi

"Deine Brüste hängen aber ganz schön", hatte eine 14-Jährige unter ein Instagram-Bild der hübschen Stuttgarterin geschrieben. "Die Aussage hat mich persönlich nicht verletzt, aber ich rege mich sehr darüber auf, wie verzerrt das Schönheitsideal vieler jungen Mädchen und Frauen mittlerweile ist", sagt Lola dazu am Mittwoch in der Big FM Morningshow.

Nicht jeder habe eine dicke Haut, schrieb sie auf Instagram, durch solche Kommentare platze das Selbstbewusstsein vieler Menschen schneller, als eine Seifenblase. Man sollte sich vorher genau überlegen, welche Auswirkungen Worte auf andere haben können und wie sehr man damit verletzt.

Das wurde auch deutlich, als sich eine anonyme Zuhörerin telefonisch bei dem Radiosender meldete: Sie wurde damals in der Schule so schwer wegen ihres Gewichts gemobbt, dass sie sich umbringen wollte. "Wäre meine Mutter an dem Abend nicht zufällig früher von der Arbeit nach Hause gekommen, dann wäre ich jetzt nicht mehr hier", erzählte die junge Frau am Telefon.

Wegen so einer Nachricht lege ich mich nicht unters Messer...

Solche Geschichten zeigen noch einmal auf, was Body-Shaming und Mobbing anrichten kann. Egal, ob dünn oder dick, groß oder klein, mit perfekten Brüsten oder "hängenden", kein Mensch ist perfekt. Wir leben in einer Welt, in der sich alles und jeder übertrieben gephotoshoppt in den Social-Media Kanälen präsentiert, nur um sich Anerkennung über Likes und Follower von teilweise fremden Menschen zu holen.

Ein Spiel, bei dem Lola auf gar keinen Fall mitspielen möchte: "Meine Brüste sind nicht überirdisch und konnten 'nen Bogen um die Erdanziehungskraft machen. Na und?! Ich fühle mich wohl in meinem Körper und werde mich wegen solcher Nachrichten sicher nicht unters Messer legen lassen!"

Wir sind der Meinung, dass hat die hübsche Moderatorin auch nicht nötig. Man sollte sich akzeptieren und lieben wie man ist.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0