So stylish sieht das aufgemöbelte IKEA-Restaurant aus

400 Family-Card-Inhaber nutzten ihre Chance und sicherten sich das Gratis-Frühstück.
400 Family-Card-Inhaber nutzten ihre Chance und sicherten sich das Gratis-Frühstück.

Bielefeld - Viel zu lange mussten Fans vom schwedischen Essen auf das Restaurant im IKEA-Einrichtungshaus in Bielefeld verzichten!

Am Mittwoch war es dann endlich so weit: Die Pforten zum neugestalteten Restaurant wurden nach Monaten des Umbaus geöffnet.

Endlich können die Möbelhaus-Besucher wieder Köttbullar und Co. genießen. Und das Restaurant ist kaum wiederzuerkennen! Alles wirkt stylisher und freundlicher.

Große Lampen hängen über dem Essbereich. Kleine Holzhäuschen bieten den Besuchern eine gemütliche Atmosphäre.

Und auch kulinarisch bietet IKEA seinen Kunden einiges. Wer auf Süßes steht, auf den warten beispielsweise niedliche Cupcakes mit leckerem Topping.

400 Family-Card-Inhaber durften sich über ein Gratis-Frühstück und die Ehre des ersten exklusiven Blicks freuen. Ab dem 4. August ist das Restaurant dann endlich wieder für alle geöffnet.

Nicht mehr lange, dann sollen auch die letzten Arbeiten erledigt sein. Dazu gehören das neue Lager, das mit 3700 Quadratmetern ordentlich Platz bietet, und die neue Wohnzimmerlandschaft, an der fleißig gewerkelt wird.

Außerdem werden bald 78 neue Parkplätze zur Verfügung stehen.

Endlich gibt es wieder schwedisches Essen bei IKEA. Für die Family-Card-Inhaber gab's am Mittwoch ein Gratis-Frühstück.
Endlich gibt es wieder schwedisches Essen bei IKEA. Für die Family-Card-Inhaber gab's am Mittwoch ein Gratis-Frühstück.
Der Restaurantbereich ist geräumig und stilvoll. Kleine Holzhäuschen, in denen man essen kann, bieten eine gemütliche Atmosphäre.
Der Restaurantbereich ist geräumig und stilvoll. Kleine Holzhäuschen, in denen man essen kann, bieten eine gemütliche Atmosphäre.
Für die Gäste gibt es auch wieder leckere Süßigkeiten.
Für die Gäste gibt es auch wieder leckere Süßigkeiten.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0