Mega-Spaß auf 2000 Quadratmeter: Hier könnt Ihr Euch richtig austoben!

Die Halle in Niedersedlitz wird momentan noch umgerüstet, soll Anfang August 
eröffnen.
Die Halle in Niedersedlitz wird momentan noch umgerüstet, soll Anfang August eröffnen.  © Eric Münch

Dresden - Ab in die Luft! In Dresden eröffnet Anfang August eine Trampolinhalle mit 2000 Quadratmetern Fläche zum Austoben.

Das Unternehmen „Superfly“ baut sie momentan in Niedersedlitz, rüstet hierfür eine alte Industriehalle um. Deutschlandweit plant das Unternehmen weitere Standorte, geht von einem Trampolin-Trend aus.

Standortleiterin Maria Frenzel (29) springt schon jetzt voller Vorfreude in die Luft: „Wir sind sehr gespannt, wie unser Konzept in Dresden angenommen wird.“

Der Plan: Kinder, Jugendliche und Erwachsene üben auf den großen Sprungkissen und Geschicklichkeitskursen ihr Gleichgewicht.

„Der Sport ist anstrengend, etwas Kondition sollten Besucher mitbringen“, so Maria Frenzel. Damit sich niemand verletzt, gibt’s vor dem ersten Sprung eine kleine Einweisung.

Eine Stunde auf dem Parcours soll 12,50 Euro kosten, Reservierung der Zeit vorab empfohlen.





Auf 2000 Quadratmeter kann bald gehüpft und getobt werden.
Auf 2000 Quadratmeter kann bald gehüpft und getobt werden.  © Eric Münch
Maria Frenzel (29) leitet den Dresdner Superfly-Standort.
Maria Frenzel (29) leitet den Dresdner Superfly-Standort.  © Eric Münch

Titelfoto: Eric Münch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0