12 coole Tipps für Dein heißes Wochenende

Sachsen - Was für eine Affenhitze! Heute heizt uns Klärchen nochmal richtig ein. Wenn Ihr noch nicht wisst, was Ihr mit dem schönen Wetter anfangen sollt - wir hätten da ein paar Tipps für Euch…

Deutscher Wandertag

Sebnitz - Beim 116. Deutschen Wandertag locken zahlreiche geführte Wanderungen und ein buntes Rahmenprogramm Besucher, Wander- und Naturfreunde ins Grüne. In Krippen kann der SonnenUhrenWeg begangen werden (Treff 13.30 Uhr auf dem Marktplatz, Anmeldung ist erwünscht). Die Ausstellung „Zwischen Sandstein und Basalt - 200 Jahre Wandern und Klettern in der Sächsischen Schweiz“ in den Städtischen Sammlungen in Sebnitz (Hertigswalder Str. 12) lädt Wissensdurstige ein. Nähere Infos unter www.deutscherwandertag-2016.de

Mittsommernacht in Nochten

Boxberg - Zur Mittsommernacht (20 bis 24 Uhr) im Findlingspark Nochten werden deftige und süße skandinavische Spezialitäten serviert. Die Mittsommerkönigin begleitet die Gäste durch den Abend, bevor zu vorgerückter Stunde Elfen und Trolle ums Mittsommerfeuer tanzen. Karten (68,50 Euro) gibt’s unter Telefon 03555/90290.

Gräfin Cosel und Stolpen

Stolpen - Zum Burghof-Fest (10-18 Uhr) gibt sich die Gräfin Cosel die Ehre. Kein anderes Schicksal hat in der fast 800-jährigen Geschichte der Burg Stolpen eine so große Rolle gespielt, wie das der einstigen Mätresse Augusts des Starken. Das Historienspektakel lädt diesmal auch ausdrücklich das „gemeine Volk“ ein. Tickets: 8, 1. Kind 6 Euro, weitere Kinder frei.

Dirty Dancing

Dresden - Dirty Dancing Nacht heute in der Saloppe (Brockhausstr. 1): Alle Johnnys und Babys können hier ihre Hebefiguren zeigen, nachdem sie großes Gefühlskino mit Wunderkerzen-Happy-end erlebt haben. Der Film startet 21.30 Uhr (Einlass ab 20.30 Uhr), ab 23.30 Uhr steigt die Party. Eintritt: 6 Euro, mit Wassermelone bis 21 Uhr frei!

360 Grad im Panometer

Dresden - Wer vor den heißen Temperaturen flüchten will, sollte einen „Sinnlichen Spaziergang“ (15.30 Uhr) im Panometer einplanen. Bei der Führung durch die 360°-Ausstellung „Dresden im Barock“ werden die Besucher mit süßen Früchten, einem Glas Sekt und weiteren Aktionen überrascht. Ticket: 17,50 Euro (Anmeldung erforderlich unter Telefon 0351/35555340).

Florales im Klosterpark

Nossen - Zur 18. Blumen- und Gartenschau im Klosterpark Altzella (heute und morgen von 10 bis 18 Uhr) gibt es nicht nur ein ausgewähltes Programm von floristischen Anbietern und Baumschulen, Kunsthandwerkern und Gartenaccessoires, sondern auch Musik von Klassik bis Jazz, Fachvorträge und Kinder-Kreativangebote. Die Floristenausstellung lässt die Herzen der Blumenfreunde höher schlagen! Ein kostenloser Shuttle-Service verbindet die Parkplätze von Markt und Bahnhof in Nossen mit Altzella im Stundentakt. Eintritt: 6/erm. 3 Euro; Kinder bis 12 Jahre frei.

Lichterlabyrinth auf dem Chemnitzer Brühl

Chemnitz – Mehr als 4000 Teelichter in sandgefüllten Papiertüten verwandeln den Chemnitzer Brühl heute Abend ab 19 Uhr wieder in ein faszinierendes Lichterlabyrinth. Hier können Sie von Außen ins Innere und zurück wandeln. Das passiert entweder ganz still oder zu handgemachter und selbst gesungener Musik, begleitet von verschiedenen kreativen Angeboten. Der Eintritt ist frei.

Mystisches Treiben in Plohn

Lengenfeld – Wenn Maskottchen Plohni in bunten Farben am Nachthimmel leuchtet, Menschen mit Fackeln umherziehen und große Rundboote in der Abenddämmerung durch eine 360 Meter lange Flutrinne sausen, dann ist wieder mystische Mittsommernacht im Freizeitpark Plohn - und das ab heute für sieben Sonnabende in Folge. Die Fahrgeschäfte sind dann bis 22 Uhr geöffnet, anschließend gibt’s ein Feuerwerk. Eintritt: 26,50 Euro, Kinder (4 bis 12 Jahre) und Senioren 23,50 Euro.

Barocke Spiele für die ganze Familie

Niederwiesa – Der Schlosspark Lichtenwalde wird morgen von 11 bis 17 Uhr zum barocken Spieleparadies. Beim „Barock-Spiele-Tag“ gibt es entlang der Parkallee zusätzlich zu den acht Lichtenwalder Parkspielen mehr als 15 Großspiele. Sie laden zu Strategie-, Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen ein. Zum Anlernen stehen Ihnen Barockdamen und –herren zur Seite. Dazu gibt’s Musik von „Les Matelots“, barocke Tänze und Mode. Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Bergparade zum Bergstadtfest

Freiberg - Rund 550 Teilnehmer aus 20 Knappschaften bilden morgen wieder die traditionelle Bergparade zum Freiberger Bergstadtfest. Zusammen mit fünf Bergmusikkapellen aus Sachsen und Polen marschiert sie majestätisch durch die Freiberger Altstadt. Die Formation stellt sich gegen 11 Uhr in der Kirchgasse auf. Über den Schlossplatz und die Silbermannstraße geht es durch den Park und hinter Schloss Freudenstein entlang über die Wallstraße und die Nonnengasse zum Obermarkt. Hier beginnt um 11.30 Uhr die bergmännische Aufwartung.

Dem Imker über die Schulter schauen

Markneukirchen – Beim 22. Vogtländischen Imkertag können Sie morgen ab 10 Uhr Imkern und Bienen ganz nahe kommen. Im Vogtländischen Freilichtmuseum Landwüst (Rohrbacher Straße 4) erfahren Sie allerlei rund um die Bienen und ihre Honigerzeugung. Kinder können Kerzen ziehen und mit Holz basteln. Dazu gibt’s Musik von den Adorfer Blasmusikanten. Eintritt Museum: 4 Euro, Jugendliche 3 Euro, Kinder 2 Euro.

Chemnitz 25 Jahre nach der Wende

Chemnitz – Zum morgigen Tag der Architektur lädt Gästeführerin Martina Wutzler zu einem Spaziergang durch die Chemnitzer Innenstadt ein. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich - ganz klar, die Architektur. Beginn und Ende der Tour ist am Roten Turm. Dazwischen erfahren Sie ab 14 Uhr für etwa 1,5 Stunden jede Menge zum Thema „Chemnitz – 25 Jahre nach der Wende“. Die Teilnahme kostet 7 Euro.

Fotos: Peter Zschage, PR, Uwe Meinhold, Klaus Jedlicka, Joachim Rehle, Imago, Karl-Josef Hildenbrand, Klaus Schieckel, Tom Schulze, Heintje Ittmann, Marcel Schlenkrich


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0