Meteorologen warnen: Jetzt rollen Gewitter und Starkregen auf uns zu

Top

Horror-Nachricht: Helena Fürst hat ihr Baby verloren!

Top

Machen wir uns als WhatsApp-Nutzer jetzt alle strafbar?

Top

Identität von Leiche auf Autobahn-Rastplatz geklärt

Top
2.803

Tschechen locken unsere Senioren ins Heim!

Dresden/Teplice - Die Zahl der Senioren, die sich für die Pflege im Ausland entscheiden, steigt. Und genau das macht sich jetzt auch ein Altenheim in Tschechien zunutze - es bietet Pflegeplätze zum Schnäppchenpreis!
Willkommen, deutsche Rentner! Chefin Hana Zeithammer (40, r.) und ihre PR-Mitarbeiterin Alexandra Tupova (30) vor ihrem Hotel, das zu einem Seniorenheim umgebaut wird.
Willkommen, deutsche Rentner! Chefin Hana Zeithammer (40, r.) und ihre PR-Mitarbeiterin Alexandra Tupova (30) vor ihrem Hotel, das zu einem Seniorenheim umgebaut wird.

Von Juliane Bauermeister

Dresden/Teplice - Der Herbst des Lebens kann ganz schön teuer sein ... Deshalb steigt die Zahl der Senioren, die sich für die Pflege im Ausland entscheiden. Und genau das macht sich jetzt auch ein Altenheim in Tschechien zunutze - es bietet Pflegeplätze zum Schnäppchenpreis!

Während man für eine Heimunterkunft bei uns um die 2.500 Euro im Monat zahlen muss, bietet das neue Haus „Zum Wohlfühlen“ in Dubi bei Teplice All-inklusive-Betreuung für nur 1.000 Euro pro Monat an.

„Momentan sind wir noch im Bau. Hier entstehen 80 Plätze. Es gibt einen Spa-Bereich mit Whirlpool, Schwimmbecken, Kapelle, Behandlungs- und Freizeiträume und einen großen Garten mit Teich. Außerdem haben wir gut ausgebildetes Pflegepersonal und es gibt fünf Mahlzeiten am Tag aus eigener Küche“, wirbt Heimleiterin Hana Zeithammer (40).

All-Inclusive-Betreuung gibt es hier schon für rund 1000 Euro/Monat.
All-Inclusive-Betreuung gibt es hier schon für rund 1000 Euro/Monat.

Sie hat sich mit ihrem Team auf den deutschen Markt spezialisiert.

Der Grund: „In Tschechien ist die Gesetzeslage so, dass wir - auch bei vollem Komfort-Angebot - nur einen geringen Betrag verlangen dürfen, nämlich 85 Prozent der Rente. Im Schnitt beträgt die Rente in Tschechien 250 bis 350 Euro im Monat.“

Also lieber die wohlhabenden Deutschen umsorgen. In den Ausbau eines ehemaligen Hotels und des 20.000 Quadratmeter großen Grundstücks hat Frau Zeithammer bereits 1,5 Millionen Euro investiert.

„Wir erledigen alle Behördengänge und stimmen uns mit den deutschen Krankenkassen ab. Die Klienten müssen lediglich das Formular ausfüllen“, so die Heimleiterin. „Die deutsche Grenze ist nur 25 Kilometer entfernt - also auch nicht weit, wenn mal Besuch kommen möchte. Dafür haben wir auch extra Übernachtungsräume.“

Wird Tschechien zum Rentnerparadies? Das wird sich zeigen. Im September soll das Haus eröffnen. Die ersten Interessenten haben sich auch schon gemeldet - alle aus Deutschland, viele aus Sachsen.

So soll das Seniorenheim aussehen, wenn es fertig ist.
So soll das Seniorenheim aussehen, wenn es fertig ist.

Was zahlt die Pflegekasse im Ausland?

In Deutschland übernimmt die Pflegeversicherung je nach Pflegestufe zwischen 1.064 und bis zu 1.995 Euro der Pflege-Kosten bei professioneller Pflege in einem Pflegeheim oder durch einen Pflegedienst. Dies gilt aber nicht im Ausland.

Dort muss die Pflegeversicherung nur das geringere Pflegegeld zahlen - je nach Pflegestufe zwischen 244 und 728 Euro. Im europäischen Ausland übernimmt die Pflegekasse auch einen Teil der Pflegesachleistungen.

Bevor man sich zu diesem Schritt entschließt, sollten sich Angehörige bei der Pflegekasse oder bei einer Pflegeberatung über die Leistungsansprüche informieren. Oft helfen auch die Pflege-Anbieter im Ausland bei der Durchsetzung von Ansprüchen weiter. Eine gute Übersicht der Pflegeleistungen im Ausland bietet der Verein „Deutsche im Ausland“.

94.000 Sachsen sind pflegebedürftig

Knapp 94 000 Pflegebedürftige und damit 2,3 Prozent der Bevölkerung sind Ende 2013 in Sachsen ambulant oder stationär betreut worden. Für deren Versorgung durch 1052 Dienste sowie in 866 Heimen waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes rund 57 000 Pflegekräfte tätig - acht Prozent mehr als 2011.

„Der Trend geht eindeutig nach oben“, so eine Sprecherin der Behörde. Pflegekräfte waren meist Frauen zwischen 25 und 50 Jahren. Mehr als die Hälfte hatte einen Berufsabschluss in diesem Bereich. Statistisch war jeder Beschäftigte ambulant für zwei Patienten, in Heimen für anderthalb zuständig.

Fotos: Steffen Füssel, dpa/Arno Burgi, PR

Schock! Millenium-Schauspieler Michael Nyqvist tot!

Top

Ritter Sport mit Fleischbällchen?! Was haben die sich denn dabei gedacht?

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.432
Anzeige

Feuerdrama! Haus von Big Bang Theory-Star komplett abgebrannt

Neu

Sie bereute es, Lotto-Millionärin zu sein. Jetzt liegt sie im Krankenhaus

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.124
Anzeige

Mit Kopfnuss schwer verletzt: Ladendieb attackiert Polizisten

Neu

Bedroht und bespuckt: Schülerfahrt nach Polen endet mit Fremdenhass

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.331
Anzeige

Er missbrauchte und tötete Kinder: Kommt der Täter in Sicherungsverwahrung?

Neu

Tonnenschwere Beton-Teile stürzen von Autobahnbrücke in die Tiefe

Neu

Leipziger Studie: So ticken AfD-Wähler wirklich!

Neu

Sechs Festnahmen bei europaweiter Antiterror-Aktion gegen IS

Neu

Panik unter Passagieren: U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel!

Neu

Hiermit kannst Du schlafen wie ein Baby

Anzeige

Putschversuch? Helikopter will Granaten über Gerichtshof abwerfen

Neu

"Gesetz zur Hilfe von Reichen": Trump schröpft seine Kernwähler

Neu

Chaos am Flughafen: Frau wirft Münzen in Triebwerk, weil sie abergläubisch ist

Neu

Juwelendiebe bauen Crash mit Fluchtwagen: Zwei Täter verschwunden

Neu

Verheerender Brand zerstört komplette Flüchtlingsunterkunft

Neu

Polizeipräsident hat auch Verständnis für Skandal-Party seiner Polizisten

Neu

Neue Regeln für Vermittlung von Sex-Jobs

1.590

Brexit: Wird Hering bald unbezahlbar?

924

Experten warnen: Künstliche Fingernägel können krank machen!

1.121

Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

6.581

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

4.511

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

393

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

5.504

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

8.805

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

2.521

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

4.791
Update

Robbies Busen-Fan: So fühlt sich das Superstar-Autogramm an

14.454

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

5.101

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

4.640

Unbekannte randalieren auf Friedhof

419

Diese Beichte von Jens Büchners Daniela schockt die Zuschauer

13.763

Der Brexit könnte Frankfurt zum neuen London machen

260

Vater will Tochter vor Betrunkenen schützen und wird verletzt

4.343

Eintracht Frankfurt leiht Offensiv-Juwel Luka Jovic

130

15-Jährige in Falle gelockt und vergewaltigt

12.804

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa legt Revision ein

319

Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von NRW gewählt

119

Grausam! Hündin getötet und mit Betonblock versenkt

12.089

Im Suff! Nackter durchradelt Kleinstadt

2.202

Neuer Fitnesstrend? Vaginal Kung Fu

6.375

Alles Gülle! Allgäu-Bauer startet Ekel-Attacke auf Badegäste

3.704

21-Jährige an ihrem Geburtstag mit Säure überschüttet

4.826

Böse Überraschung: Onlineflirt endet im Krankenhaus

5.428

Weil er ihm einen schönen Tag wünschte: Mann sticht Friseur mit Messer nieder

4.889

Wie in einem Horrorfilm: Jesus-Figur komplett in Flammen

1.918

Mann wird vom Bus überfahren und geht dann in den Pub, als wäre nichts

2.308

"Träumchen" und "Schätzchen" erkunden neues Wohnzimmer in Berliner Zoo

184

47-Jähriger läuft auf Gleisen und wird von S-Bahn gerammt

1.314

Krank! Brutaler Tierquäler verletzt Pferde an den Genitalien

1.978

Korruption, Erpressung und Betrug: MDR-Skandal kommt vor Gericht

6.194