Er hat Nachwuchs bekommen! Darum servierte Bauer Anton seine Ann-Cathrin ab

Inka Bause tröstet Ann-Cathrin nach der Abfuhr.
Inka Bause tröstet Ann-Cathrin nach der Abfuhr.  © RTL

TV - Es waren dramatische Minuten! Obwohl sie gemeinsam eine romantische Woche miteinander verbracht haben, ließ Bauer Anton (34) Ann-Cathrin (28) beim Finale von "Bauer sucht Frau" (RTL) sitzen (TAG24 berichtete). Über die Gründe packt er jetzt aus.

Da saß sie also, ganz alleine ohne ihren Anton, auf der Couch neben Inka Bause (49). Ein paar Tränen kullerten Ann-Cathrin über's Gesicht.

Eine Nachricht habe sie von Anton bekommen, aber keine Erklärung für sein Verhalten. Menschlich ist sie von ihm enttäuscht, gestand Ann-Cathrin bei Inka.

Nun hat Anton ausgepackt. Im Interview mit der "Augsburger Allgemeinen" erklärt er, dass auf seinem Hof die Geburt eines Kalbs bevorstand. Außerdem hatte er auf dem Feld zu tun.

Drei Tage freizunehmen, um beim "Bauer sucht Frau"-Abschlussfest dabei zu sein, sei einfach schwierig gewesen. Und: Ann-Cathrin sei nicht der Grund für sein Fernbleiben gewesen.

Klingt nach fauler Ausrede? Finden wir auch! Obwohl die Beiden mächtig geflirtet haben, ist scheinbar der Funke nicht übergesprungen. Das kann passieren - und das darf man dann auch ehrlich sagen.

Ob eine andere Frau der Grund ist, wollte Bauer Anton nicht sagen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0