Brutaler Überfall auf Paketboten bei "Aktenzeichen XY"

Hamburg - Der Überfall auf einen Paketwagenfahrer in Hamburg-Heimfeld wird am Mittwochabend in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" vorgestellt.

Mit diesen Phantombildern fahndet die Polizei Hamburg nach zwei Tätern.
Mit diesen Phantombildern fahndet die Polizei Hamburg nach zwei Tätern.  © Polizei Hamburg

Seit Anfang September vergangenen Jahres fahndet die Polizei nach drei unbekannten Tätern, die einen 32-jährigen Fahrer am 9. September 2017 gegen 11.45 Uhr im Schüslerweg überfallen und bedroht haben.

Einer der Täter hatte eine Schusswaffe in der Hand, ein zweiter hielt dem Opfer ein Messer vor den Bauch. Der dritte Mann entwendete derweil mehrere Pakete aus dem Fahrzeug.

Die Männer konnten unerkannt flüchten. Nach Zeugenaussagen fertigten Beamte jedoch zwei Phantombilder der bewaffneten Täter an.

Von der Staatsanwaltschaft wurde eine Öffentlichkeitsfahndung beantragt. Ein entsprechender Beschluss wurde vom Amtsgericht Hamburg erlassen.

Die zuständigen Ermittler werden den Fall ab 20.15 Uhr live im ZDF vorstellen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0