Nach Brand-Katastrophe: Fertigt die Firma Umeta jetzt per Hand?

Ummeln – Nachdem das Feuer in der Montagehalle der Firma Umeta am Freitag einen Millionenschaden anrichtete (TAG24 berichtete), macht sich Geschäftsführer Frank Maser große Gedanken um die zukünftige Produktion.

Geschäftsführer Frank Maser ist stolz auf seine Mitarbeiter.
Geschäftsführer Frank Maser ist stolz auf seine Mitarbeiter.

Bis Montag, den 6. August sollte die Halle gesperrt bleiben, um Brandermittlern ihre Arbeit zu ermöglichen. Erste Vermutungen sprechen jedoch von einer Selbstentzündung des Dachs durch die Hitze, wie die Neue Westfälische mitteilte.

Da die Fertigungshalle nun wegfällt, macht sich Geschäftsführer Frank Maser große Sorgen um die zukünftige Produktion der Schmiernippel: "Wir sind weltweit Marktführer(...), wir müssen unsere Produktion irgendwie fortführen, um keine Kunden zu verlieren", sagte der 53-jährige Unternehmer.

Stelle man fest, dass die Maschinen nach dem Feuer nicht mehr einsatzbereit seien, will Maser die Schmiernippel aus Stahl wieder per Hand mit Feder und Kugel versehen."Der Brandschaden ist eine große Herausforderung. Wir müssen nach alternativen Fertigungen schauen. Das Know-how ist da", erklärte er.

Trotz Trauer über die verheerenden Folgen des Brandes ist Maser stolz auf seine Mitarbeiter, die während des Brandes halfen, wertvolle Produktionsmittel vor dem Feuer zu retten. Auch Nachbarn halfen mit Planen zum Schutz der Maschinen aus und boten Ersatzräume an.

Große Dankbarkeit äußert der Geschäftsführer auch gegenüber den Einsatzkräften der Feuerwehr: "Den Einsatzkräften, ihrem professionellen und selbstlosen Einsatz haben wir es zu verdanken, dass nur 10 Prozent des Unternehmens durch das Feuer vernichtet wurden. Es hätte viel schlimmer kommen können!"

Das Dach der Produktionshalle wurde bei dem Feuer mächtig zerstört.
Das Dach der Produktionshalle wurde bei dem Feuer mächtig zerstört.
Man geht davon aus, dass das Dach sich durch die Hitze selbst entzündete.
Man geht davon aus, dass das Dach sich durch die Hitze selbst entzündete.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0