60-Jähriger verstirbt nach Frontalkollision auf B31: Drei teils schwer Verletzte!

Bad Krozingen - Ein 60-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall mit vier beteiligten Autos im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald ums Leben gekommen.

Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für den 60-Jährigen tun. (Symbolbild)
Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für den 60-Jährigen tun. (Symbolbild)  © 123rf/huettenhoelscher

Ein 23-Jähriger sei bei dem Unfall am Montagmorgen schwer, zwei weitere Menschen leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Demnach geriet der 60-Jährige gegen 6.45 Uhr mit seinem Auto auf der B31 bei Bad Krozingen in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Zwei weitere Fahrzeuge seien dann auf die verunfallten Autos aufgefahren.

Der 60-Jährige sei noch an der Unfallstelle gestorben. Der 23 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Wagens kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Fahrer der zwei weiteren Autos wurden den Angaben nach leicht verletzt.

Schwerer Unfall mit sechs Verletzten auf der Bundesstraße
Unfall Schwerer Unfall mit sechs Verletzten auf der Bundesstraße

Laut einem Sprecher prüfen die Ermittler nun, ob ein medizinischer Notfall Ursache des Unfalls gewesen sein könnte.

Die B31 war am Montagmorgen zunächst in beide Richtungen gesperrt.

Titelfoto: 123rf/huettenhoelscher

Mehr zum Thema Unfall: