79-Jährige fährt über Rot und kracht in einen VW, dieser überschlägt sich: Beifahrer schwer verletzt

Leichlingen - Am heutigen Donnerstagvormittag ereignete sich in Leichlingen ein heftiger Unfall, bei dem sich ein 85-jähriger Beifahrer schwer verletzte.

In Leichlingen kam es am heutigen Vormittag zu einem schweren Unfall, bei dem sich ein Auto überschlug.
In Leichlingen kam es am heutigen Vormittag zu einem schweren Unfall, bei dem sich ein Auto überschlug.  © Patrick Schüller

Wie die Polizei mitteilte, war eine 79-jährige Frau mit ihrem Ford gegen 11 Uhr auf der Reusrather Straße in Richtung Opladener Straße unterwegs.

Nach ersten Erkenntnissen übersah die 79-Jährige dabei eine rote Ampel und krachte mit einem VW einer 82-Jährigen zusammen, der von links kam. Die VW-Fahrerin war demnach in Richtung Rothenberg unterwegs.

Durch den heftigen Zusammenstoß überschlug sich das Auto der 82-Jährigen und blieb auf dem Dach liegen. Dabei verletzte sich der 85-jährige Ehemann und Beifahrer so schwer, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Schwerer Crash auf Bundesstraße: Rentner stirbt, 59-Jährige in Klinik gebracht
Unfall Schwerer Crash auf Bundesstraße: Rentner stirbt, 59-Jährige in Klinik gebracht

Die beiden Fahrerinnen kamen mit leichten Verletzungen davon. Währenddessen entstand an beiden Autos insgesamt ein Sachschaden von circa 25.000 Euro.

Sowohl der Ford als auch der VW mussten abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Unfallstelle rund zwei Stunden gesperrt.

Titelfoto: der Unfallaufnahme blieb die Unfallstelle rund zwei Stunden gesperrt.

Mehr zum Thema Unfall: