84-Jähriger begeht schweren Fehler an Kreuzung: Totalschaden und zwei Verletzte

Bernsdorf - Kreuzungs-Crash im Landkreis Bautzen! Am heutigen Freitagmittag krachten in Bernsdorf zwei Autos zusammen.

Der Renault-Fahrer (84) musste infolge des Unfalls per Helikopter ins Krankenhaus geflogen werden.
Der Renault-Fahrer (84) musste infolge des Unfalls per Helikopter ins Krankenhaus geflogen werden.  © xcitepress

Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilte, war der Fahrer (84) eines Renaults gegen 12.10 Uhr auf der S94 in Richtung Bernsdorf unterwegs. An der Kreuzung zur B97 wollte der Rentner nach links abbiegen und übersah dabei eine 59-jährige Fahrerin, die mit ihrem Hyundai die Bundesstraße Richtung Hoyerswerda befuhr.

In der Folge kollidierten beide Autos. Der 84-Jährige wurde eingeklemmt und musste von Feuerwehrleuten mit hydraulischem Hilfsgerät befreit werden. Er kam schwer verletzt per Rettungshubschrauber nach Dresden ins Krankenhaus.

Die Frau erlitt leichte Verletzungen und musste ebenfalls stationär behandelt werden.

Frau will abbiegen und übersieht 51-Jährige - die fliegt plötzlich durch die Luft
Unfall Frau will abbiegen und übersieht 51-Jährige - die fliegt plötzlich durch die Luft

Während der Unfallaufnahme und der Bergung blieb die B97 voll gesperrt. Es bildete sich ein längerer Stau.


Auf der B97 kam es zum Zusammenstoß zwischen dem grünen Renault und dem weißen Hyundai.
Auf der B97 kam es zum Zusammenstoß zwischen dem grünen Renault und dem weißen Hyundai.  © xcitepress

Der Sachschaden an den total beschädigten Autos liegt bei rund 20.000 Euro.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Unfall: