An Schule in Velbert: Mädchen (11) wird von Auto frontal erfasst und schwer verletzt

Velbert - In Velbert kam es am Freitagmorgen zu einem schlimmen Verkehrsunfall. Eine Elfjährige wurde dabei von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ein Rettungswagen fuhr die Schülerin (11) in eine Klinik. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen fuhr die Schülerin (11) in eine Klinik. (Symbolbild)  © Thomas Warnack/dpa

Ein 56-jähriger Fahrer soll gegen 7.50 Uhr mit seinem Škoda Octavia auf der Poststraße in Richtung Heiligenhauser Straße unterwegs gewesen sein, teilte die Polizei mit.

Wie aus dem Nichts trat nur Sekundenbruchteile später das Mädchen auf die Straße, um nach links auf das Schulgelände zu gehen.

Ohne jede Chance, der Elfjährigen ausweichen zu können, kam es zum Frontalunfall. Durch den Aufprall wurde die Schülerin zu Boden geschleudert und verletzte sich schwer.

Tödlicher Unfall! Renault-Fahrer stirbt beim Überholen
Unfall Tödlicher Unfall! Renault-Fahrer stirbt beim Überholen

Ein alarmierter Rettungswagen brachte die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. Der 56-jährige Autofahrer aus Velbert blieb zwar unverletzt, dürfte aber mit einem gewaltigen Schock davongekommen sein.

An seinem Škoda entstand ein geringer Sachschaden. Die Polizei hat indes die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche den Unfall am Morgen beobachtet haben, sich unter 020519466110 zu melden.

Titelfoto: Thomas Warnack/dpa

Mehr zum Thema Unfall: