Ein Toter und ein Schwerverletzter: Lkw und Transporter kollidieren auf Bundesstraße

Radegast - Am Montagmittag ereignete sich ein tödlicher Unfall auf der Bundesstraße 183 im Landkreis Anhalt-Bitterfeld.

Ein Lkw und ein Transporter kollidierten in Radegast.
Ein Lkw und ein Transporter kollidierten in Radegast.  © EHL Media/Lucas Libke

Die Einsatzkräfte wurden gegen 11.30 Uhr auf die B183 in Radegast alarmiert, wo ein Transporter und ein Lkw frontal ineinander gekracht waren. Wie genau es dazu kommen konnte, sei laut einer Polizeisprecherin noch ungeklärt.

Ersten Ermittlungen zufolge war der Kleintransporter aus Zörbig kommend in Richtung L142 unterwegs, während der Lastwagen in die entgegengesetzte Richtung fuhr - an einer Kurve zwischen den Abzweigen Radegast und Mößlitz kam es zum Zusammenstoß.

Der Aufprall der beiden Fahrzeuge war demnach so heftig, dass der Transporterfahrer (48) im Unfallwrack eingeklemmt wurde und noch an Ort und Stelle seinen Verletzungen erlag.

VW überschlägt sich: Jugendlicher (†17) stirbt vor Ort!
Unfall VW überschlägt sich: Jugendlicher (†17) stirbt vor Ort!

Der Lastwagenfahrer (62) wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße zwischen den Abzweigungen nach Radegast und Cösitz in beide Richtungen voll gesperrt werden. Die Sperrung dauerte bis etwa 20.30 Uhr an.

Der Transporter wurde bei dem Aufprall völlig zerstört, der Fahrer getötet.
Der Transporter wurde bei dem Aufprall völlig zerstört, der Fahrer getötet.  © EHL Media/Lucas Libke
Auch ein Rettungshubschrauber rückte an.
Auch ein Rettungshubschrauber rückte an.  © EHL Media/Lucas Libke

Die Polizei ermittelt jetzt zum Unfallhergang. Auch ein Gutachter war vor Ort im Einsatz.

Originalmeldung vom 11. Dezember, 17.12 Uhr; aktualisiert am 12. Dezember, 8.40 Uhr

Titelfoto: EHL Media/Lucas Libke

Mehr zum Thema Unfall: