Betrunkener verursacht Unfall: Beifahrer (24) verstirbt noch vor Ort

Einbeck - Am Samstagabend kam es in einem Ortsteil von Einbeck (Niedersachsen) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Eine von ihnen erlag ihren Verletzungen.

Bei dem Unfall krachte ein Wagen durch ein Hoftor. Beide Insassen wurden schwerstverletzt.
Bei dem Unfall krachte ein Wagen durch ein Hoftor. Beide Insassen wurden schwerstverletzt.  © Polizeiinspektion Northeim

Gegen 20.15 Uhr meldete der 42-jährige Unfallverursacher den Vorfall bei der Polizei. Es wird vermutet, dass er gemeinsam mit einem Beifahrer zwischen Wenzen und Hallensen unterwegs gewesen war, als er eine Rechtskurve übersah.

Anstatt abzubiegen, schoss der Wagen geradeaus weiter in eine Leitplanke und raste anschließend durch das Hoftor einer Entwässerungsanlage, das teilte die Polizeiinspektion Northeim mit.

Durch den Aufprall wurden beide Insassen schwerstverletzt. Der 24-jährige Beifahrer erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Rätselhaft: Feuerwehr stößt nach Frontal-Crash auf Seat, doch wo ist die "eingeklemmte Person"?
Unfall Rätselhaft: Feuerwehr stößt nach Frontal-Crash auf Seat, doch wo ist die "eingeklemmte Person"?

Am Unfallverursacher wurde starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Die Trunkenheit am Steuer wird derzeit als Unfallursache gewertet.

Der genaue Unfallhergang ist derzeit Teil der polizeilichen Ermittlungen, da eine Befragung der Beteiligten derzeit noch nicht möglich war. Der 42-Jährige konnte nach einer ersten Versorgung vor Ort ins Krankenhaus gebracht werden.

Durch den Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von 20.000 Euro.

Titelfoto: Polizeiinspektion Northeim

Mehr zum Thema Unfall: