Fiat-Fahrer fährt 14-Jährigem über den Fuß und verschwindet!

Göppingen - Am Samstagmittag ereignete sich in Göppingen ein Unfall mit Fahrerflucht, bei dem ein Kind verletzt wurde!

Der 55-Jährige kommt mit seinem Verhalten nicht ungestraft davon. Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. (Symbolbild)
Der 55-Jährige kommt mit seinem Verhalten nicht ungestraft davon. Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. (Symbolbild)  © 123RF/michaeljayfoto

Wie die Polizei Ulm mitteilte, war ein 55-jähriger Fiat-Fahrer zur Mittagszeit im Bereich der Marktstraße unterwegs, als er bereits dort negativ auffiel.

So soll er immer wieder Passanten angehupt haben, die ihm seiner Ansicht nach in die Quere kamen.

Während er sich also schlechtgelaunt ans Rangieren machte, fuhr er einem 14-jährigen Jungen über den Fuß und verletzte ihn dabei leicht.

Frontal in Lastwagen gekracht: Autofahrer stirbt noch am Unfallort
Unfall Frontal in Lastwagen gekracht: Autofahrer stirbt noch am Unfallort

Zwar machten ihn einige Fußgänger sofort auf den Unfall aufmerksam. Der 55-Jährige trat jedoch aufs Gas und machte sich einfach aus dem Staub.

Der Verletzte wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: 123RF/michaeljayfoto

Mehr zum Thema Unfall: