Frontal-Crash bei Bonn: Drei Insassen schwer verletzt

Alfter – Beim frontalen Zusammenstoß eines Kleintransporters mit einem Auto sind am heutigen Donnerstag bei Bonn drei Menschen schwer verletzt worden.

Der Kleintransporter ist nach dem Unfall im Seitengraben zum Stehen gekommen.
Der Kleintransporter ist nach dem Unfall im Seitengraben zum Stehen gekommen.  © Sebastian Klemm

Die beiden Fahrzeuge waren gegen 15.30 Uhr auf der B56 zwischen Alfter-Impekoven und Swisttal-Buschhoven gegeneinander gekracht, wie die Feuerwehr mitteilte.

Alle drei Insassen erlitten schwere Verletzungen, konnten sich jedoch ins Freie retten, bevor die Einsatzkräfte eintrafen.

Sie wurden noch vor Ort durch Notärzte versorgt und anschließend mit mehreren Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Biker kommt von Straße ab und stirbt, sein Motorrad fliegt in den Wald
Unfall Biker kommt von Straße ab und stirbt, sein Motorrad fliegt in den Wald

Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, blieb zunächst unklar und muss jetzt von der Polizei ermittelt werden.

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden.
Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden.  © Sebastian Klemm

Die Feuerwehr dankte Ersthelfern, die nach dem Unfall couragiert eingegriffen hatten.

Titelfoto: Sebastian Klemm

Mehr zum Thema Unfall: