Frontalcrash in Düren! 69-Jährige kracht in Gegenverkehr und landet leicht verletzt in Klinik

Düren - Im Stadtteil Rölsdorf (bei Köln) kam es am gestrigen Montagmittag zu einem Frontalcrash! Drei Personen waren in den Unfall verwickelt - eine von ihnen verletzte sich leicht.

Die beiden Autos wurden durch den Aufprall stark beschädigt.
Die beiden Autos wurden durch den Aufprall stark beschädigt.  © Polizei Düren

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Zusammenstoß gegen 13 Uhr auf der Bahnstraße.

Eine 69-Jährige war mit ihrem Auto Richtung Mariaweiler unterwegs, als sie plötzlich aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Straße abkam und in den Gegenverkehr fuhr.

Dort stieß sie mit dem Pkw einer 17-Jährigen zusammen, die zeitgleich in die entgegengesetzte Richtung fuhr.

Tödlicher Unfall: Fußgänger läuft bei Dunkelheit plötzlich auf Straße
Unfall Tödlicher Unfall: Fußgänger läuft bei Dunkelheit plötzlich auf Straße

Durch den heftigen Zusammenstoß wurde lediglich die 69-Jährige verletzt. Die 17-Jährige sowie ihr 60-jähriger Begleiter blieben unverletzt.

Für die Seniorin ging es mit einem zur Unfallstelle georderten Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 10.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Düren

Mehr zum Thema Unfall: