Tragischer Unfall: 19-Jähriger wird von Kran-Fahrzeug erfasst und stirbt

Göttingen - Am Freitagnachmittag ereignete sich in Göttingen (Niedersachsen) ein tragischer Verkehrsunfall.

Der 19-Jährige wurde von einem Kranfahrzeug erfasst und tödlich verletzt. (Symbolbild)
Der 19-Jährige wurde von einem Kranfahrzeug erfasst und tödlich verletzt. (Symbolbild)  © 123rf/fox3x

Nach Angaben von Polizeisprecherin Jasmin Kaatz war ein 19-jähriger Radfahrer aus Nordhessen auf dem Maschmühlenweg unterwegs, als das Unglück gegen 14.10 Uhr seinen Lauf nahm.

Demnach fuhr er auf dem Radweg, als er aus bisher ungeklärter Ursache von einem nach links auf ein Firmengelände abbiegenden Kranfahrzeug erfasst wurde.

"Für den 19-Jährigen kam jede Hilfe zu spät", so die Sprecherin. "Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen." Der 55-jährige Kran-Fahrer blieb unverletzt.

71-Jähriger stößt mit Wagen gegen Lichtmast und überschlägt sich
Unfall 71-Jähriger stößt mit Wagen gegen Lichtmast und überschlägt sich

Nun ermittelt die Polizei zum genauen Unfallhergang, dazu wurde auch ein Sachverständiger in den Maschmühlenweg gerufen. Die Straße war bis circa 18 Uhr in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Zeugen des Unfalls sollen sich unter der Telefonnummer 05514912215 bei der Polizei Göttingen melden.

Titelfoto: 123rf/fox3x

Mehr zum Thema Unfall: