Lkw-Fahrer verliert Kontrolle, Auflieger kippt um: Bundesstraße dicht!

Jesewitz - Bei einem Unfall auf der B87 im Landkreis Nordsachsen ist am Mittwochvormittag ein Lastwagen umgekippt – es entstand ein Schaden in sechsstelliger Höhe.

Glück im Unglück: Bei dem Crash wurde der Fahrer des Sattelzugs nicht verletzt.
Glück im Unglück: Bei dem Crash wurde der Fahrer des Sattelzugs nicht verletzt.  © Screenshot/Facebook/Freiwillige Feuerwehr Jesewitz

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Fahrer (31) des Gespanns auf der Bundesstraße zwischen Eilenburg und Jesewitz unterwegs, als das Unglück gegen 10.55 Uhr geschah.

Demnach war er kurz vor der Kreuzung in Richtung des Ortsteils Bötzen in einer Linkskurve plötzlich nach rechts von der Straße abgekommen. In der Folge geriet er in den Straßengraben und kippte schließlich um.

Glücklicherweise blieb der Fahrzeugführer unverletzt, aber es entstand ein immenser Sachschaden von rund 105.000 Euro.

Frontalcrash bei Einsatzfahrt in Unterfranken: Polizist erleidet schwere Verletzungen
Unfall Frontalcrash bei Einsatzfahrt in Unterfranken: Polizist erleidet schwere Verletzungen

Während der Bergungsarbeiten wurde die B87 für mehrere Stunden voll gesperrt.

Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Freiwillige Feuerwehr Jesewitz

Mehr zum Thema Unfall: