Radfahrer wird von Auto erfasst und schwer verletzt!

Mannheim - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Mittwochmorgen in Mannheim.

Der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Radfahrer in eine Klinik.
Der Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Radfahrer in eine Klinik.  © pr-video/ Renè Priebe

Gegen 5.30 Uhr war ein 35-jähriger Radfahrer an der Kreuzung Inselstraße / Bonadiestraße unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, konnte ein von hinten kommender Mini-Fahrer gerade noch ausweichen. Das leicht beschädigte Auto kam im angrenzenden Gleisbett zum Stehen.

Kurze Zeit später kam es jedoch zur Kollision mit einem Skoda-Fahrer (50). Der Zweiradfahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 50-Jährige blieb unverletzt.

Die Beamten ermitteln derzeit, wie es zu dem schrecklichen Unfall kommen konnte.

Mann überfährt Fußgänger: Eine Person stirbt noch vor Ort, Heli muss umkehren!
Unfall Mann überfährt Fußgänger: Eine Person stirbt noch vor Ort, Heli muss umkehren!

Zeugen die näheres zum Unfallhergang sagen können, sollen sich unter der Telefonnummer 0621/174-4222 melden.

Die genauen Hintergründe des Unfalls werden nun untersucht.
Die genauen Hintergründe des Unfalls werden nun untersucht.  © pr-video/ Renè Priebe

Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Titelfoto: Bildmontage: pr-video/ Renè Priebe

Mehr zum Thema Unfall: