Peugeot rast gegen Laster im Gegenverkehr: Eine Tote, ein Verletzter

Südliches Anhalt - Am Freitag starb eine 72-Jährige bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Anhalt-Bitterfeld.

Die Bundesstraße musste von den Einsatzkräften gesperrt werden.
Die Bundesstraße musste von den Einsatzkräften gesperrt werden.  © EHL Media/Lucas Libke

Nach Angaben von Polizeisprecher Nico Göpel war die Peugeot-Fahrerin auf der Bundesstraße 183 zwischen Gnetsch und Prosigk unterwegs, als sie gegen 14.30 Uhr plötzlich in den Gegenverkehr geriet.

Sie krachte frontal in einen entgegenkommenden Lastwagen. Der Aufprall war so heftig, dass die 72-Jährige noch an Ort und Stelle verstarb. Der Lkw-Fahrer (36) wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock.

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst eilten zum Ort des Geschehens. Die zuerst eingetroffenen Kameraden übernahmen dabei die Erstversorgung der Betroffenen. Der 36-Jährige wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Lkw kollidiert mit Baum: Mann schwebt in Lebensgefahr
Unfall Lkw kollidiert mit Baum: Mann schwebt in Lebensgefahr

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die B183 voll gesperrt werden.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Erstmeldung vom 22. März, 18.16 Uhr. Aktualisiert am 23. März, 14.45 Uhr.

Titelfoto: EHL Media/Lucas Libke

Mehr zum Thema Unfall: