Radfahrerin stürzt auf dem Weg zum Brocken und wird schwer verletzt

Schierke - Am Sonntagnachmittag kam es im Landkreis Harz zu einem Fahrradunfall, bei dem eine 53-jährige Frau schwer verletzt wurde.

Eine Radfahrerin stürzte im Harz - ihr Fahrradhelm konnte Schlimmeres verhindern.
Eine Radfahrerin stürzte im Harz - ihr Fahrradhelm konnte Schlimmeres verhindern.  © Polizeirevier Harz

Die Niedersächsin war in den Nachmittagsstunden mit ihrem Fahrrad auf der Brockenstraße in Schierke (Sachsen-Anhalt) unterwegs.

Da sich zahlreiche Fußgänger ebenfalls auf der Straße aufhielten, bremste die 53-Jährige, teilte das Polizeirevier Harz mit.

Die Bremsung war offenbar zu plötzlich, denn sie flog über ihren Lenker und wurde auf die Straße geschleudert.

Autofahrer prallt mit Fußgängerin zusammen: 66-Jährige erleidet schwere Verletzungen
Unfall Autofahrer prallt mit Fußgängerin zusammen: 66-Jährige erleidet schwere Verletzungen

Die Frau zog sich schwere Verletzungen an Kopf, Hand und Schulter zu. Glücklicherweise trug sie einen Fahrradhelm, der Schlimmeres verhindern konnte.

Ein Rettungshubschrauber brachte die Niedersächsin ins Krankenhaus.

Titelfoto: Polizeirevier Harz

Mehr zum Thema Unfall: