Renault-Fahrer im Auto eingeklemmt: 56-Jähriger stirbt nach Crash in Bernburg

Poley - Am frühen Donnerstagmorgen kam es Nahe Bernburg zu einem schweren Verkehrsunfall, dabei kam ein Mann ums Leben.

In Poley wurde ein Mann nach einem Unfall in seinem Auto eingeklemmt. Er hat den Crash nicht überlebt. (Symbolbild)
In Poley wurde ein Mann nach einem Unfall in seinem Auto eingeklemmt. Er hat den Crash nicht überlebt. (Symbolbild)  © 123rf/meinzahn

Ein 56-Jähriger war gegen 5.20 Uhr mit seinem Renault auf der K2103 zwischen Poley und Bernburg unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache plötzlich von der Fahrbahn abkam.

Laut einer Mitteilung der Polizeiinspektion Magdeburg streifte der Renault zuerst ein Straßenschild, bevor er den Straßengraben durchfuhr und schließlich gegen einen Baum krachte.

Durch den Aufprall wurde der 56-Jährige in seinem Auto eingeschlossen. Die Rettungskräfte konnten den Mann gerade noch rechtzeitig aus dem Renault befreien, bevor der Wagen plötzlich Feuer fing.

Autos von der Straße geschleudert: Übler Crash fordert mehrere Verletzte
Unfall Autos von der Straße geschleudert: Übler Crash fordert mehrere Verletzte

Für den Fahrer kam jedoch jede Hilfe zu spät: Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache wurden durch die Polizei aufgenommen. Auch ob andere Verkehrsteilnehmer beteiligt waren, wird derzeit noch untersucht.

Die K2103 musste für die Verkehrsunfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs etwa vier Stunden lang gesperrt werden.

Titelfoto: 123rf/meinzahn

Mehr zum Thema Unfall: