Schwerer Unfall mit zwei Bussen: Vorfahrt missachtet, 24 Verletzte!

Winsen/Luhe – Beim Zusammenstoß von zwei Bussen sind am Donnerstagmorgen in Winsen/Luhe (Landkreis Harburg) 24 Menschen verletzt worden.

Die beiden Busse kollidierten in einem Gewerbegebiet.
Die beiden Busse kollidierten in einem Gewerbegebiet.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Acht von ihnen kamen vorsorglich ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.

Demnach hatte der 53 Jahre alte Fahrer eines mit 51 Personen besetzten Busses gegen kurz vor 6 Uhr auf der Benzstraße einem anderen unbesetzten Bus, der aus der Porschestraße kam, die Vorfahrt genommen.

Auf der Kreuzung in einem Gewerbegebiet kollidierten beide Fahrzeuge. Der voll besetzte Bus kam nach links von der Straße ab, überfuhr einen Stromverteilerkasten und blieb auf einem Firmengelände stehen.

Audi kracht frontal in Linienbus! Autofahrer (†61) stirbt an schweren Verletzungen
Unfall Audi kracht frontal in Linienbus! Autofahrer (†61) stirbt an schweren Verletzungen

Bei den Fahrgästen handelt es sich um Mitarbeitende einer Firma, die der Bus nach der Schicht vom Unternehmen zum Bahnhof bringen sollte. 16 Personen erlitten leichte Verletzungen. Etliche Rettungswagen, Notärzte sowie die Feuerwehr waren vor Ort.

Der Bus wurde schwer beschädigt.
Der Bus wurde schwer beschädigt.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Die Zufahrt zum Gewerbegebiet wurde für die Dauer der Rettungsarbeiten voll gesperrt, sodass es an der Osttangente zu Verkehrsbehinderungen kam. Gegen 8.15 Uhr konnte der Verkehr wieder freigegeben werden.

Aktualisiert: 13.19 Uhr

Titelfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema Unfall: