Straßenbahn mit rund 80 Menschen kracht in Bonn gegen Auto

Bonn – Eine Autofahrerin ist beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn am heutigen Mittwoch in Bonn verletzt worden.

Mehr als 20 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren nach dem Unfall vor Ort.
Mehr als 20 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren nach dem Unfall vor Ort.  © Feuerwehr Bonn

Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte sich der Unfall gegen 11.36 Uhr auf der Kreuzung Sankt Augustiner Straße/Königswinterer Straße im Stadtteil Beuel ereignet.

Wie genau es zu der Kollision zwischen der stadteinwärts fahrenden Straßenbahn (Linie 66) kommen konnte, war zunächst unklar. Zu diesem Zeitpunkt hätten sich in der Bahn rund 80 Fahrgäste befunden, von denen niemand verletzt wurde, hieß es.

Die Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Notarzt versorgte sie vor Ort, bevor Rettungskräfte sie in ein Bonner Krankenhaus brachten.

Tödliches Glatteis: Audi stürzt von Brücke - Senior (†64) stirbt
Unfall Tödliches Glatteis: Audi stürzt von Brücke - Senior (†64) stirbt

Auch der Straßenbahnfahrer kam zur Kontrolle in eine Klinik.

An der Kreuzung Sankt Augustiner Straße/Königswinterer Straße kam es für rund eine Stunde zu Beeinträchtigungen.

Titelfoto: Feuerwehr Bonn

Mehr zum Thema Unfall: