Tragischer Unfall: 24-jähriger Fußgänger stirbt beim Überqueren von Straße

Aschersleben - Am Dienstagmorgen ereignete sich in Aschersleben (Salzlandkreis) ein tödlicher Verkehrsunfall.

Für den Fußgänger kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für den Fußgänger kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)  © 123RF/vbaleha

Wie Polizeisprecherin Doreen Günther berichtete, war der 24-jährige Fußgänger auf der Ermslebener Straße unterwegs, als er auf Höhe der dortigen Bushaltestelle die Fahrbahn überqueren wollte.

Ein heranfahrender Audi konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und erfasste den Mann aus Aschersleben, der dabei schwerste Verletzungen erlitt. Er starb noch an der Unfallstelle.

Das Auto des 41-Jährigen, der wegen eines Schocks behandelt werden musste, wurde abgeschleppt.

Mopedfahrer wird übersehen und kracht gegen Linienbus: Schwer verletzt!
Unfall Mopedfahrer wird übersehen und kracht gegen Linienbus: Schwer verletzt!

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Ermslebener Straße insgesamt fünf Stunden lang gesperrt werden, inzwischen wurde der Bereich wieder freigegeben.

Zur genauen Unfallursache ermittelt jetzt die Polizei.

Titelfoto: 123RF/vbaleha

Mehr zum Thema Unfall: