Transporter überschlägt sich: 48-Jähriger aus VW geschleudert und schwer verletzt

Lalendorf (Rostock) - Der Fahrer eines Transporters ist in der Nacht zu Samstag bei einem Unfall in Lalendorf-Tolzin aus seinem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt worden.

Der 48 Jahre alte VW-Fahrer ist mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. (Symbolfoto)
Der 48 Jahre alte VW-Fahrer ist mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. (Symbolfoto)  © Paul Zinken/dpa

Der 48-Jährige war gegen Mitternacht aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und durch einen Straßengraben gefahren, bis die Vorderseite des Fahrzeugs gegen einen Wall krachte.

Daraufhin überschlug sich der VW und kam auf einem angrenzenden Privatgrundstück zum Stehen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer aus dem Auto geschleudert. Er musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Auto kracht auf Festplatz in Fahrgeschäft: Kind (11) verletzt
Unfall Auto kracht auf Festplatz in Fahrgeschäft: Kind (11) verletzt

Wegen des Verdachts auf Trunkenheit am Steuer wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Neben dem Rettungsdienst und der Feuerwehr kam auch ein Sachverständiger der DEKRA zum Einsatz. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Titelfoto: Paul Zinken/dpa

Mehr zum Thema Unfall: