Knapp hinter Rasthof: Drei Autos rasseln ineinander – fünf Verletzte!

Ratingen – Auf der A3 bei Ratingen-Breitscheid in der Nähe von Düsseldorf kam es am Dienstagmorgen zu einem schweren Unfall zwischen drei Autos.

Aus bislang ungeklärter Ursache waren die drei Autos ineinander gerasselt.
Aus bislang ungeklärter Ursache waren die drei Autos ineinander gerasselt.  © Feuerwehr Ratingen

Wie die Feuerwehr wenige Stunden nach dem Unfall mitteilte, kam es gegen 10.22 Uhr zu dem Unfall in Fahrtrichtung Oberhausen.

Etwa 500 Meter hinter dem Rastplatz "Stockweg" waren die Autos miteinander kollidiert.

Die insgesamt neun Insassen hatten ihre Fahrzeuge nach dem Aufprall allesamt eigenständig verlassen können. Da drei Personen jedoch schwer verletzt waren, wurden weitere Rettungskräfte angefordert.

Unfall A3: Elf Verletzte nach Massencrash auf A3, darunter vier Kids - Autofahrer sorgen für Eklat
Unfall A3 Elf Verletzte nach Massencrash auf A3, darunter vier Kids - Autofahrer sorgen für Eklat

Nach erster notärztlicher Behandlung wurden fünf der neun Personen in Krankenhäuser gebracht.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kümmerten sich derweil um ausgelaufene Betriebsstoffe und sicherten die Unfallstelle ab.

Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten.
Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzten.  © Feuerwehr Ratingen

Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Titelfoto: Feuerwehr Ratingen

Mehr zum Thema Unfall A3: