56-Jähriger kracht auf A4 in Lkw und wird lebensgefährlich verletzt

Gera - In der Nacht zu Mittwoch kam es auf der A4 zu einem schweren Auffahrunfall.

Der Aufprall gegen den Lkw war heftig. Danach ging auf der A4 Richtung Frankfurt am Main erstmal nichts mehr.
Der Aufprall gegen den Lkw war heftig. Danach ging auf der A4 Richtung Frankfurt am Main erstmal nichts mehr.  © Thüringer Polizei, Autobahnpolizeiinspektion

Ein 56-Jähriger aus Polen war auf Höhe Gera aus bislang noch unbekannten Gründen auf einen Lkw aufgefahren, berichtet die Polizei.

Der Autofahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt und anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Wegen des Unfalls musste die A4 in Richtung Frankfurt am Main für rund 45 Minuten voll gesperrt werden.

Unfall A4: Auf Rastplatz: 53-Jähriger gerät mit Auto unter Lkw und stirbt in Flammen-Wrack!
Unfall A4 Auf Rastplatz: 53-Jähriger gerät mit Auto unter Lkw und stirbt in Flammen-Wrack!

Das Unfallfahrzeug wurde bei dem Crash im vorderen Bereich stark zerstört.

Laut Polizeiangaben entstand ein Sachschaden von rund 16.000 Euro.

Titelfoto: Thüringer Polizei, Autobahnpolizeiinspektion

Mehr zum Thema Unfall A4: