Heftiger Unfall auf der A5: Fünf Fahrzeuge involviert, zwei Verletzte

Bensheim - Bei einem schweren Unfall mit fünf Fahrzeugen auf der A5 bei Bensheim (Südhessen) sind zwei Menschen verletzt worden.

An der Anschlussstelle Bensheim auf der A5 kam es am frühen Donnerstagmorgen zu einem heftigen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.
An der Anschlussstelle Bensheim auf der A5 kam es am frühen Donnerstagmorgen zu einem heftigen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten.  © Keutz TV-NEWS

Eine 29-Jährige war mit ihrem Wagen von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Leitplanke geprallt und auf der Autobahn liegen geblieben, wie die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mitteilte.

Im Anschluss konnten vier weitere Autos nicht rechtzeitig bremsen und fuhren in die Unfallstelle.

Die Frau erlitt bei dem Unfall gegen Mitternacht schwere Verletzungen.

Unfall A5: Schwerer Unfall auf der A5: Mehrere Autos krachen ineinander
Unfall A5 Schwerer Unfall auf der A5: Mehrere Autos krachen ineinander

In einem der nachfolgenden Autos wurde ein 73 Jahre alter Mann leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Verletzten in Kliniken.

Die Autobahn war nach dem Unfall in Richtung Norden für etwa zwei Stunden gesperrt.

Wieso die Unfallverursacherin die Kontrolle über ihren Wagen verlor, war zunächst unklar.

Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigen Schätzungen auf etwa 25.000 Euro.

Titelfoto: Keutz TV-NEWS

Mehr zum Thema Unfall A5: