Auto knallt in Lastwagen: Fahrerin (50) bei Unfall auf der A9 verletzt

Landkreis Wittenberg - Auf der A9 im Landkreis Wittenberg hat's am Mittwochmorgen heftig gekracht.

Bei einem Auffahrunfall am Mittwoch auf der A9 wurde eine 50-Jährige leicht verletzt.
Bei einem Auffahrunfall am Mittwoch auf der A9 wurde eine 50-Jährige leicht verletzt.  © Polizeiinspektion Dessau-Roßlau

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, kam es gegen 8.22 Uhr zwischen den Anschlussstellen Köselitz und Coswig in Richtung München zu dem Unfall.

Demnach war eine VW-Fahrerin (50) auf der rechten Spur unterwegs, als sie aus noch unklarer Ursache auf einen Laster auffuhr.

"Der Pkw drehte sich, kollidierte mit der Mittelleitplanke und kam entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf der linken Fahrspur zum Stehen", hieß es weiter.

Unfall A9: Heißer Einsatz bei Minusgraden: Volkswagen brennt auf der A9
Unfall A9 Heißer Einsatz bei Minusgraden: Volkswagen brennt auf der A9

Die 50-Jährige habe leichte Verletzungen erlitten und sei ins Krankenhaus gebracht worden. Der Lastwagen-Fahrer blieb laut Polizei unverletzt.

Es sei ein Sachschaden von 32.000 Euro entstanden.

Der betroffene Abschnitt habe zwischenzeitlich voll gesperrt werden müssen.

Titelfoto: Polizeiinspektion Dessau-Roßlau

Mehr zum Thema Unfall A9: