Unfall im Münsterland: Laster reißt Loch in Hauswand

Emsdetten - Ein Lkw-Fahrer ist am Mittwochmorgen im Münsterland mit seinem Laster von der Straße abgekommen und hat dabei erheblichen Schaden verursacht.

Das Loch in der Hauswand ist riesig. Feuerwehrleute begutachteten den Schaden.
Das Loch in der Hauswand ist riesig. Feuerwehrleute begutachteten den Schaden.  © Nord-West-Media/dpa

Wie die Polizei Steinfurt mitteilte, verlor der 42-Jährige gegen 8.45 Uhr auf Höhe der Straße Brede aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Laster und rammte zunächst ein Auto. Dann fuhr er mit dem Lkw gegen eine Hauswand.

Die Wand des Wohnhauses wurde zum Teil komplett weggerissen, ein großes Loch klaffte in der Backsteinmauer.

Aufgrund des Unfalls ist der Nordring im Bereich Brede derzeit in beide Richtungen gesperrt. Der Fahrer des gerammten Autos wurde leicht verletzt, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Audi-Fahrer übersieht Motorrad: 17-jähriger Biker schwer verletzt
Unfall Audi-Fahrer übersieht Motorrad: 17-jähriger Biker schwer verletzt

Es entstand ein hoher Sachschaden, der noch nicht genauer beziffert werden kann.

Der Verkehr wird derzeit umgeleitet.

Titelfoto: Nord-West-Media/dpa

Mehr zum Thema Unfall: