Unfall mit zwei Verletzten auf der B181: Hubschrauber im Einsatz

Schkopau - Die Bundesstraße 181 im Saalekreis ist nach einem Unfall mit zwei Verletzten am frühen Donnerstagmorgen nahe dem Schkopauer Ortsteil Wallendorf an der Unfallstelle stundenlang voll gesperrt gewesen.

Ein Unfall mit zwei Verletzten sorgte am Donnerstag für eine Vollsperrung auf der B181 im Saalekreis. (Symbolbild)
Ein Unfall mit zwei Verletzten sorgte am Donnerstag für eine Vollsperrung auf der B181 im Saalekreis. (Symbolbild)  © Marcel Kusch/dpa

Bei dem frontalen Zusammenstoß zweier Autos gegen 5 Uhr wurde der 21 Jahre alte Fahrer eines VW schwer und der 39 Jahre alte Fahrer eines Mercedes leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Der 21-Jährige sei in seinem Wagen eingeklemmt worden und habe mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden müssen.

Der 39-Jährige kam laut Polizei ebenfalls ins Krankenhaus.

Berauscht am Steuer: 19-Jähriger landet im Graben und wird schwer verletzt
Unfall Berauscht am Steuer: 19-Jähriger landet im Graben und wird schwer verletzt

Nach bisherigen Erkenntnissen sei es nach einem Überholmanöver zu dem Crash gekommen.

Die Räumung der Unfallstelle dauerte bis etwa 9 Uhr an.

Originalmeldung 8.58 Uhr, aktualisiert um 14.27 Uhr

Titelfoto: Marcel Kusch/dpa

Mehr zum Thema Unfall: