Vorfahrt missachtet: Drei Schwerverletzte nach Kreuzungs-Crash

Winsen (Luhe) - Am späten Samstagabend kam es an der Osttangente in Winsen an der Luhe (Niedersachsen) zu einem schweren Unfall mit zwei beteiligten Wagen.

Die Feuerwehr musste den Mazda-Fahrer aus seinem Wagen befreien.
Die Feuerwehr musste den Mazda-Fahrer aus seinem Wagen befreien.  © HamburgNews

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der Unfall gegen 21.35 Uhr. Ein Mazda-Fahrer soll beim Abbiegen in die Osttangente einen Mercedes übersehen haben und so kam es zum Zusammenstoß.

Dabei sollen drei der vier Autoinsassen schwer verletzt und anschließend ins Krankenhaus gebracht worden sein.

Laut ersten Informationen vom Ort des Geschehens wurde der Unfallfahrer durch den heftigen Aufprall in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Unfall in Skigebiet: Pistenfahrzeug stürzt 400 Meter herunter - Fahrer überlebt!
Unfall Unfall in Skigebiet: Pistenfahrzeug stürzt 400 Meter herunter - Fahrer überlebt!

Die Polizei sprach gegenüber TAG24 in dem Fall von einem "Vorfahrtverstoß". Weitere Angaben könnten zum aktuellen Zeitpunkt nicht getätigt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: HamburgNews

Mehr zum Thema Unfall: