Immer noch 29? Die alte Nanny will's noch mal wissen

New York - Fein! Fran Fine will zurück. Zumindest hätte die ewig jugendliche Nanny nichts dagegen... Das verriet die Kult-Nanny im Interview anlässlich des 25. Jubiläums des US-amerikanischen CBS-Serien-Hits.

Inzwischen 60 (!) Jahre alt: Fran Drescher ("Die Nanny").
Inzwischen 60 (!) Jahre alt: Fran Drescher ("Die Nanny").  © imago/dpa

Von 1993 bis 1999 lief "Die Nanny (The Nanny)" auf und ab im TV weltweit. In Deutschland hatte sich RTL die Rechte gesichert. Fran Drescher zeichnete sich als Regisseurin und Produzentin verantwortlich für dieses Gute-Laune-Schmankerl, für das es 1996 einen Emmy gab!

Die immer gut gelaunte Drescher spielte DIE Nanny, die sich als Kindermädchen eines Musical-Produzenten von unten nach ganz oben "hocharbeitete".

Momentan ist es ja durchaus modern, alten Serien wieder Leben einzuhauchen. Neuauflagen der Kult-Sitcoms aus den 1990er-Jahren sind en vogue: "Roseanne" hat es versucht, "Will & Grace" krochen jüngst bei ProSieben über die Bildschirme, CBS kommt im Herbst mit Neuem von "Murphy Brown".

Während "Roseanne" (Barr) wegen eines Rassismus-Eklats nur kurz wiederbelebt wurde (TAG24 berichtete), könnte "Die Nanny" vor einem wirklichen Comeback stehen.

Fran Drescher plauderte im Gespräch mit dem Showbiz-Magazin "Entertainment Tonight" aus, dass sie gemeinsam mit ihrem Ex, dem Serienproduzenten Peter Marc Jacobson, über eine eventuelle Fortsetzung geredet habe. "Es wären die gleichen Figuren, aber 20 Jahre später."

Großes Nanny-Comeback?

Das Sitcom-Traumpaar der 90er-Jahre: Fran Drescher (damals ewig 29) und Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield (62, Charles George Patrick Shaughnessy).
Das Sitcom-Traumpaar der 90er-Jahre: Fran Drescher (damals ewig 29) und Broadway-Produzenten Maxwell Sheffield (62, Charles George Patrick Shaughnessy).  © Imago

Gut, damit wären ihre ewigen 29 Jahre gestrichen... Das war ihr Running Gag in der Sitcom, denn ihr wahres Alter war geheimer als jede NASA-Erfindung.

"Also könnten wir ja einfach dort weitermachen, wo wir aufgehört haben. Andererseits wäre das auch gut, weil die Serie dann einen frischen Ansatz hätte", plaudert sie über eine Fortsetzung der Serie.

Nahezu 20 Jahre sind die beiden Erfolgsproduzenten geschieden. Aber Fran Drescher und Peter Marc Jacobson arbeiten noch immer hinter den Show-Kulissen zusammen: "We're working on a very big project. It's going to be very exciting for the fans, but I'm not at liberty to announce it yet. But it's gonna be big."

Im Klartext: "Wir arbeiten an einem großen Projekt, was den Fans sehr gefallen wird... Es wird etwas Großes sein", frohlockt die "Miss Fine".

Übrigens, sie sagt, dass sich "Die Nanny" teilweise an ihr wahres Leben anlehnt. Und sie gibt ihrer Figur die Chance auf eine Entwicklung: "Sie wäre heute vielleicht in mehr Dinge involviert", sagte sie. "Alle möglichen Dinge von Umweltthemen über Gesundheit bis hin zu bürgerlichen Freiheiten, das ist es, was Fran meiner Meinung nach jetzt tun würde - sie würde ihren frechen Mund im Queens-Jargon für das größere Wohl öffnen."

Na, da kann man ja nur hoffen, dass wir "Die Nanny" auch nach über 20 Jahren wiedersehen...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0